Kontakt und Einschreibung

Spracharbeit © Foto: Bernhard Ludewig

Sie können sich anmelden, in dem Sie persönlich vorbeikommen oder uns per E-mail oder per Telefon kontaktieren. Persönliche Einschreibung ist jederzeit zu den Öffnungszeiten des Sprachkursbüros möglich.

Einstufungstest

Durch einen Einstufungstest und ein Gespräch finden wir heraus, welche Vorkenntnisse Sie haben, legen gemeinsam mit Ihnen ein Lernziel fest und wählen mit Ihnen einen geeigneten Kurs aus.
Unser Einstufungstest (schriftlich mit anschließendem Gespräch) ist kostenlos und kann ohne Voranmeldung während der angegeben Einschreibezeit abgelegt werden. Termine nach Vereinbarung.

Dauer: ca. 1 Stunde

Testen Sie Ihr Deutsch
 

Zahlungsmodalitäten

  • Überweisung
  • Scheck
  • Bargeld

Rücktrittsbedingungen

Nach Kursbeginn ist die Rückzahlung der Kursgebühren nicht mehr möglich.

Wir bieten Kurse

  • von Mitte September bis Mitte Dezember
  • von Januar bis April
  • von April bis Juli

Trimestertermine

Herbst-Trimester: 16.09.2017 - 14.12.2017
Winter-Trimester: 08.01.2018 – 31.03.2018
Frühlings-Trimester: 09.04.2018 - 10.07.2018
 

Einschreibungen

12. und 13. September: 10.00 bis 13.00 und 15.00 bis 20.00

08. September - Tag der offenen Tür : 14.00 bis 20.00
laufend während der Öffnungszeiten des Sprachkursbüros

Prüfungstermine
Nächste Termine: 20. Dezember 2017
Ferientermine (unterrichtsfreie Zeit)
  • Herbstferien: 23.10. bis 4.11.2017* oder nach Kalender
  • Samstag, 11.11.2017
1. Allgemeine Teilnahmevoraussetzung
Der Kursteilnehmer muss mindestens 17 Jahre alt sein. Außer bei Kursen für Kinder, Collégiens und Lycéens.

2. Anmeldung
2.1 Vor Ort, vor dem Beginn der ersten Unterrichtseinheit
2.2 Für Teilnehmer mit Deutschvorkenntnissen gilt: die Zuteilung der Kursstufe erfolgt auf Basis eines Einstufungstests, der im Institut abgelegt wird. Der Test besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil (Dauer 1 Stunde) vor Einschreibung. Der Test ist kostenlos und kann nach vorheriger Anmeldung außerhalb der Anmeldezeiten abgelegt werden.
2.3 Es ist möglich sich nach Kursbeginn einzuschreiben (außer Anfänger), soweit freie Plätze verfügbar sind. Die Kurse sind Gruppenkurse. Unsere Erwachsenenkurse haben höchstens 16 Teilnehmer, die Kurse für Kinder haben höchstens 12 Teilnehmer.

3. Zahlungsbedingungen
3.1 Die Kursgebühr ist bei der Einschreibung fällig. Neben der Barzahlung wird die Zahlung per Scheck oder per Banküberweisung akzeptiert.
3.2 Geht die Zahlung der gesamten Kursgebühr nicht rechtzeitig ein, verliert der Teilnehmer seinen Anspruch auf Teilnahme am Kurs.
3.3 Die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Preise im jeweils aktuellen Kursprospekt des Goethe-Instituts sind Vertragsbestandteil.
3.4 Soweit nicht anders ausgewiesen, sind die Kosten für die Lehrbücher nicht in der Kursgebühr enthalten.

4. Widerruf
4.1 Nach Kursbeginn ist die Rückzahlung der Kursgebühren, anteilig oder in Gänze, nicht mehr möglich.
4.2 Kann der Kursteilnehmer nicht am Kurs teilnehmen, benachrichtigen Sie bitte das Sekretariat (Kontaktdaten siehe unten).
4.3 Die Mindestteilnehmerzahl der Kurse beträgt 8 Personen: Sollte bei Kursbeginn eine zu geringe Teilnehmerzahl vorliegen, behält das Goethe-Institut sich das Recht vor, diesen Kurs zu annullieren oder zu verschieben. In diesem Fall bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit, in einen anderen Kurs zu wechseln oder die gesamte Kursgebühr zurück zu erhalten.
4.4 Prüfungen: Es gibt keine Rückzahlung im Falle von Abwesenheit am Prüfungstag

5. Berufliche Weiterbildung
Das Goethe-Institut gehört zu den Institutionen, die im Rahmen der beruflichen Weiterbildung (formation continue) zugelassen sind, Kurse zu erteilen. Berechtigungsnummer: 73.99.0001631. Zum bestehenden Kurspreis wird eine pauschale Verwaltungsgebühr erhoben (Auskunft auf Anfrage).

Wichtig: Beachten Sie, dass Sie die Rechnungen für Kostenübernahmen durch Betriebe oder Firmen fristgerecht einreichen.

6. Beschwerden
Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Dozenten, an das Kurssekretariat oder kontaktieren sie die Leiterin der Sprachabteilung Julia Matzow-Tiramani, julia.matzow-tiramani@goethe.de