Künstler Präsentation Border Struggles (of the Common Birds)

Silvia Maglioni & Graeme Thomson, Common Birds © Silvia Maglioni & Graeme Thomson

Do, 16.05.2019

Whitechapel Gallery

77-82 Whitechapel High St
E1 7QX London

Das in Paris lebende Künstlerpaar Silvia Maglioni und Graeme Thomson arbeitet mit Film, Sound und Performance; sie produzieren Ausstellungen und Radiosendungen, organisieren experimentelle Workshops und kreieren Bücher. Im Rahmen ihrer Präsentation in der Whitechapel Gallery verbinden sie Lesung, Filmvorführung und Gespräch, um darüber zu reflektieren, wie Danièle Huillet und Jean-Marie Straub filmische Formen  und Methoden entwickelt haben, die die Grenzen von Stimme und Sprache auf die Probe stellen. Dabei werden sie auch auf ihren sich in Arbeit befindender Film Common Birds Bezug nehmen.
 
GRAEME THOMSON & SILVIA MAGLIONI

sind zwei in Paris lebende Künstler und Filmregisseure. In ihren Arbeiten brechen sie mit dem konventionellen Format des Bewegtbilds und beschäftigen sich mit potenziellen Formen und Fiktionen, die aus den Bruchstücken entstehen. So entwicklen sie beispielsweise Ausstellungen, Klangwerke, Radiosendungen, Bücher, Filmvorführungen von Kurz- und Spielfilmen und Mundarttechnologien. Ihr Verständnis des Kinos als innovatives, aufgebrochenes Genre ermöglicht es, vergessene Geschichten zu rekapitulieren, neue Gedanken zu aktueller Politik zu formulieren und kollektive Visionen zu erdenken. Das Werk der beiden Künstler wurde bereits vielfältig in Kunstgalerien, internationalen Filmfestivals und Museen ausgestellt.


Präsentiert im Rahmen von The Films of Jean-Marie Straub und Danièle Huillet
 

Zurück