Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Goethe-Institut x Somerset House Studios

Juliana Huxtable © Juliana Huxtable

Das Goethe-Institut London und Somerset House Studios haben gemeinsam ein neues internationales Residenzprogramm ins Leben gerufen. In Deutschland lebende Künstler*innen, die an der Schnittstelle von Musik, Kunst und Technologie arbeiten, werden in diesem Programm für einen Zeitraum von drei Monaten unterstützt.

Für die erste Residenz begrüßen wir die Künstlerin, DJ, Schriftstellerin und Performerin Juliana Huxtable, eine der einzigartigsten Stimmen in der Welt der zeitgenössischen Kunst. Aufgrund der COVID-19 Pandemie werden wir diesen Mai aus der Ferne mit Juliana zusammenarbeiten und freuen uns darauf, sie zu einem späteren Zeitpunkt in London begrüßen zu dürfen. Juliana wird während dieser ersten digitalen Residenzphase an einem Programm von Livestreams und anderen Aktivitäten im Rahmen ihrer künstlerischen Praxis teilnehmen.
 

Juliana Huxtable - Somerset House Studios Juliana Huxtable - Somerset House Studios | © Juliana Huxtable Juliana Huxtable ist eine einzigartige DJ und Musikerin, die die Strukturen der Musik als Medium in ihrem multimedialen Universum nutzt. Wo ihre visuelle Kunst und ihre Poesie die Komplexität des Begehrens in einem zunehmend von der Technologie vermittelten Leben steuern, nutzt ihre Musik die Klänge der Technologie selbst, um parallele Realitäten zu schaffen, die durch Rhythmus und harmonische Szenerien verkörpert werden.

In ihren Sets setzt sie geschickt die Idee des Samplings und Re-Bloggens als DJ-Strategie ein und mischt auf ekstatische Weise eine Reihe von Einflüssen an der Grenze zwischen Genre-Intuition und Experiment. Sie strebt nach dem Erhabenen in einer oft nur als Hexerei hinter den Decks zu bezeichnenden Séance von der Bühne aus; eine Behauptung der Freiheit und eine Ode an die evolutionäre Struktur der Subkulturen der elektronischen Musik zugleich.



 

Digitale Veranstaltungen

Juliana Huxtable: I should be doing something else right now © Juliana Huxtable

DOPPEL-VERANSTALTUNG: 26.05.2020, 18 Uhr
Live-Performance: I Should Be Doing Something Else Right Now

Die diesjährige Künstlerin des Residenzprogramms Goethe-Institut London X Somerset House Studios widmet sich dem Format I Should Be Doing Something Else Right Now! In dieser Reihe experimentieren sechs Künstler*innen der Somerset House Studios mit den ihnen zuhause zur Verfügung stehenden Produktions- und Bearbeitungswerkzeugen und streamen diese Performance live.

Juliana Huxtable © Juliana Huxtable

DOPPEL-VERANSTALTUNG: 26.05.2020, 18 Uhr
Livestream-Gespräch mit Juliana Huxtable: Grounding Practice

In der Gesprächsreihe Grounding Practice der Somerset House Studios reflektieren eingeladene Künstler*innen über die Zukunftsfähigkeit ihrer Praxis, ihre Inspiration und wie sie durch die zeitgenössischen Kontexte, in denen sie arbeiten, navigieren, diese verhandeln und zu ihnen beitragen. In dieser digitalen Ausgabe ergreift unsere Residenzkünstlerin Juliana Huxtable im Livestream das Wort!

Die kraftvolle Kunst von Juliana Huxtable

Juliana Huxtable © Juliana Huxtable

Juliana Huxtable: 5 Werke, die ihre Kunst beeinflusst haben

Juliana Huxtable zieht ihre Einflüsse aus einer Vielfalt an Quellen! Erhalten Sie einen Einblick in die Ideenschöpfung der Künstlerin - und vielleicht inspiriert Sie das selbst!

Playlist © Getty Images

Musikalische Einflüsse von Juliana Huxtable

Juliana Huxtable hat einige ihrer musikalischen Einflüsse auf einer Playlist zusammengestellt. Diese können auf der Website der Somerset House Studios angehört werden!

Electro -Getty Images © Getty Images

Electro-Vibes: Musikmix von Juliana Huxtable

In die Kunst von Juliana Huxtable eintauchen heißt auch, den elektronischen Puls ihrer Musik fühlen: unvorhersehbar, kraftvoll, vielschichtig! Dieser Musikmix is zum Genießen und Entdecken da!
- Präsentiert von DJ Mag!

Somerset House Logo © Somerset House Studios
Top