Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

idt_2021 idt_2021

Internationale Deutschlehrertagung (IDT)
Wien, August 2022

Die Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT) ist das größte Forum des Faches Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache weltweit.

Die Goethe-Institute in Griechenland  vergeben Stipendien zur Teilnahme an der XVII. Internationalen Deutschlehrertagung (IDT) 2022 in Wien (Österreich).

Die Tagung findet im Zeitraum 15.- 20. August 2022 unter dem Motto mit.sprache.teil.haben statt.

Call for Papers | Bewerbungsfrist 01.06.2021

PROGRAMM

Das Programm der Tagung ist vielseitig. Die Sektionsarbeit bildet den Kern des Fachprogramms und spiegelt in 55 Sektionen in sieben Themenfeldern (A-G)  den weltweiten Ist-Stand von Forschung und Entwicklung sowie deren Umsetzung in die Unterrichtspraxis des Faches Deutsch als Fremd- und Zweitsprache wider. Neben dem eigentlichen Fachprogramm hat man auch die Möglichkeit am breiten Kulturangebot teilzunehmen und sich mit Deutschlehrkräften aus der ganzen Welt auszutauschen.

Das IDT-Vorprogramm finden Sie hier.
 

Wichtige Informationen zur Stipendienvergabe


Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass ein IDT-Stipendium des Goethe-Instituts nur an Bewerbende vergeben werden kann, die keine parallele Stipendienförderung erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Stipendien werden an engagierte und innovative Deutschlehrende vergeben. Auswahl der Stipendiat*innen erfolgt anhand folgender Kriterien:
  • Ihr Sprachniveau ist mindestens B2
  • Sie sind engagierter/e Lehrer*in oder Dozent*in für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache an einer Schule bzw. Universität in Griechenland
  • Sie sind bereit, einen wissenschaftlichen Beitrag zur Thematik der IDT zu verfassen, einzureichen und auf der IDT vorzustellen.
  • Sie haben keine parallele Stipendienförderung beantragt bzw. bekommen. 
Das Einreichen der Abstracts erfolgt erst nach der Stipendiatenvergabe und bis spätestens 15.09.2021 über die Abstractplattform auf der Webseite der IDT.

Wichtiger Hinweis: Man muss sich zuerst für die Tagung registrieren, erst danach kann ein Abstract unter dem erstellten Zugang eingereicht werden! (s. unten die Schritte!)

Das Stipendium des Goethe-Instituts zur Teilnahme an der IDT2022 umfasst folgende Leistungen: Teilnahmegebühr, Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Wochenkarte Wien.
 

Bitte, lesen Sie zu den Leistungen den Infobrief.
Schritt 1
Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus und schicken Sie es an: 
bk-athen@goethe.de (Goethe-Institut Athen)
stipendien-thessaloniki@goethe.de (Goethe-Institut Thessaloniki) 

Bewerbungsfrist: 01.06.2021

Schritt 2
Sie bekommen bis 15.06.2021 Rückmeldung vom Goethe-Institut, ob Sie in die Endauswahl aufgenommen wurden.

Schritt 3
• Registrieren Sie sich ausschließlich über den speziellen Link für Stipendiat*innen des Goethe-Instituts auf der Webseite der IDT bis spätestens 01.09.2021.
Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Link zur „Registrierung für Mitarbeiter*innen und Stipendiat*innen des Goethe-Instituts“ anklicken und sich ausschließlich darunter registrieren! 
• Reichen Sie Ihr Abstract über die Abstractplattform auf der Webseite der IDT bis spätestens 15.09.2021 (nach Registrierung) ein!
Den Call for Papers mit allen Informationen zur Abstracteinreichung finden Sie hier.

Zu Fragen wenden Sie sich bitte an die Bildungskooperation Deutsch Goethe-Institut Athen und Thessaloniki.