Fortbildung in Ungarn

online Fortbildung © Goethe-Institut

Herbst 2020

Unsere Lehrerfortbildungen sind immer KOSTENLOS und können im Rahmen der ungarischen Pflichtfortbildungen ANGERECHNET WERDEN.

Im Herbst 2020 organisierten wir abwechslungsreiche online Fortbildungen in zwei unterschiedlichen Formaten:

1. Fortbildungen im digitalen 3D-Fortbildungshaus

In diesem Format arbeitet man in unserem virtuellen Fortbildungshaus, das sich auch während unserer Sommerfortbildungen gut bewährt hat. Wie in einem Computerspiel kann man sich in der 3D-Umgebung mit seinem Avatar (virtuelle Charaktere) bewegen und souverän interagieren.
 

Feedback von unserer Teilnehmer*innen

"Ich muss zugeben, am Anfang hatte ich Angst vor dem 3D-Fortbildungshaus, [...] aber ich war während des Kurses positiv überrascht. [...] Es machte mir viel Spaß! Die Kursleiterin war sehr gut vorbereitet und freundlich!"

"Ich würde künftigen Teilnehmer*innen folgendes sagen:
Ihr braucht keine Angst vor dem virtuellen Kurs zu haben. Es geht ganz leicht und macht sogar Spaß. Bei technischen Problemen wird geholfen."

2. Fortbildungen via Zoom mit Selbstlernphasen

In diesem Format nahmen die Teilnemer*innen an einem interaktiven Webinar (90 Min.) teil und erhielten Anregungen für ihren Unterricht. Dabei wurden Unterrichtsideen und mögliche Aktivitäten mit den Lerner*innen diskutiert. Dann hatten sie zwei Wochen Zeit, um diese Impulse in ihrem Unterricht zu erproben. In einem zweiten Webinar (90 Min.) berichteten sie über ihre Erfahrungen und haben weitere Hinweise und Feedback bekommen. Sofern sie an beiden Webinaren teilgenommen haben, haben sie eine Teilnahmebescheinigung (5 UE) und das kursbegleitende Material per Post erhalten.

Hätten Sie Interesse an ähnlichen Fortbildungen, abonnieren Sie gerne unseren Newsletter (Newsletter für Deutschlehrer in Ungarn) und erhalten Sie Informationen über unsere Angebote aus erster Hand.

Newsletter für Deutschlehrer in Ungarn