Fortbildung in Ungarn

Fortbildung in Ungarn Foto: Goethe-Institut/Sonja Tobias

Zielgruppe: Lehrkräfte der Klassenstufen 7-12

Wie kann man erreichen, dass Jugendliche aufmerksam und konzentriert arbeiten und sich dabei wohl fühlen? Warum lohnt es sich im Deutschunterricht Projekte durchzuführen? Wie kann man Lernende dabei unterstützen, dass sie ihre Medienkompetenzen für das Sprachenlernen nutzen?
Wenn Sie sich gern mit Kolleginnen und Kollegen über diese und weitere Fragen austauschen möchten, erwarten wir Sie herzlichst in unserem Fortbildungskurs.  Sie können wirksame Methoden kennenlernen und ausprobieren, dabei digitale Medien einsetzen, Materialien für Ihren Unterricht entwickeln und vielfältige Anregungen erhalten.
Das alles und noch mehr bietet Ihnen die Einheit 10 der neuen Fortbildungsreihe Deutsch Lehren Lernen (DLL) des Goethe-Instituts. Der spannende Wechsel von Online-Phasen und Präsenzveranstaltungen wird durch die Planung und Durchführung eines Praxiserkundungsprojekts abgeschlossen, in dem Sie in kleinen Gruppen jeweils einen wichtigen Aspekt Ihres Unterrichts untersuchen.
 
Arbeitsphasen:
Präsenzveranstaltung 1 /1.-2. Februar 2019     (14 x 45 Minuten)
Onlinephase 1                                                     (8 x 45 Minuten)
Präsenzveranstaltung 2 / 23. Februar 2019      (7 x 45 Minuten)
Onlinephase 2                                                     (8 x 45 Minuten)
Präsenzveranstaltung 3 / 9. März 2019              (7 x 45 Minuten)
Onlinephase 3                                                     (9 x 45 Minuten)
Präsenzveranstaltung 4 / 13. April 2019          (7 x 45 Minuten)
 
Die Präsenzphasen finden im Goethe-Institut in Budapest statt.
 
Das Stipendium für den Kurs umfasst Kursgebühr, Kursmaterial, eine Übernachtung beim Kursstart, Verpflegung während der Präsenzveranstaltungen und Reisekosten in Höhe des Bahntickets 2. Klasse.
 
Anmeldung per E-Mail bei Adrienn Mészáros: andrienn.meszaros@goethe.de
 
Anmeldeschluss: 10. Januar 2019
 
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.
 
Montag, 3. Dezember
Thema: Eindrucksvolle Fotos – interessante Diskussionen
Material: Fotokarten. Bilder für einen kreativen Gebrauch des Deutschen (ELI)
Zielgruppe: Lehrer/innen der Klassenstufen 9-12

Dienstag, 4. Dezember
Thema: Spannende Themen auf Deutsch behandeln
Material: Digitale Kinderuni
Zielgruppe: Lehrer/innen der Klassenstufen 4-8

Die Veranstaltungen finden jeweils von 13.30 bis 17.30 Uhr im Goethe-Institut (1092 Budapest, Ráday utca 58., Veranstaltungssaal) statt und umfassen fünf Unterrichtseinheiten. Somit sind sie im Rahmen der ungarischen Pflichtfortbildungen anrechenbar.

Die Teilnahme ist kostenlos. Reisekosten können wir nicht erstatten. Die Teilnehmer bekommen das behandelte Material für ihre Schulen mit.

Anmeldung per E-Mail bei Adrienn Mészáros: adrienn.meszaros@goethe.de
Anmeldeschluss: 20. November 2018

Da die Teilnehmerzahl in den Fortbildungen begrenzt ist, kommen Sie bitte nur, wenn Sie eine schriftliche Zusage von uns erhalten haben. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.
Bitte melden Sie sich nur für eine Veranstaltung an und beachten Sie, dass an den einzelnen Fortbildungen immer nur eine Person aus einer Schule teilnehmen kann.
 
Das Goethe-Institut Budapest hat im Sommer 2018 elf einwöchige Fortbildungskurse (30 UE) erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausschreibung für 2019 wird rechtzeitig erfolgen.

Bei Fragen wenden Sie sich an Dr. Edit Morvai:
edit.morvai@goethe.de