Reporter Slam

Reporter Slam © Goethe-Institut Budapest

Fr, 10.06.2022

19:30

Magyar Fordítóház

Mit Gergely Brückner (Telex), András Dezső (HVG), Eszter Katus (Átlátszó) und Attila Kálmán (Investigate Europe). Gastgeber: Gergely Litkai

Wie kann man die Geheimnisse von Milliardären auskundschaften? Welche Möglichkeiten gibt es, an hochkarätige Kriminelle heranzukommen? Wer zieht die Fäden im ländlichen Ungarn? Auf welcher Grundlage entscheiden Politiker*innen über Milliardeninvestitionen?

Die Storys der Journalist*innen enden nie dort, wo der Punkt gesetzt worden ist.

Die verschwiegenen Details, die Umstände, unter denen das Material zum Bericht entstanden ist, die Geschichte der investigativen Recherche: All dies ist mindestens genauso spannend – wenn nicht gar spannender und unterhaltsamer! – als das, was davon veröffentlicht wird.

Beim REPORTER SLAM stellen Journalist*innen sich und ihre Arbeit vor, indem sie auf der Bühne über ihre interessantesten Datensammlungen und Recherchen erzählen – und darüber, warum sie einen der besten Berufe der Welt haben.

Reporter Slam ist ein deutsches Bühnenformat für Qualitätsjournalismus. Sie wurde erstmals 2016 von dem freien Journalisten Jochen Markett, Gründer vom Satire-Portal "realsatire.de", inszeniert. Seitdem sind insgesamt mehr als 800 Journalisten an beinahe 40 lustigen Wettstreiten (Slams) landesweit aufgetreten, um über ihre unterhaltsamsten Recherchen vor einem Publikum zu erzählen
Jochen Markett wird als Gast auch beim Budapester Slam  am 11. Juni in Dumaszínház dabei sein.

Ungarische Adaptation: Zsolt Bogár

Medienpartner: Ringier

Zurück