Ausstellung FRAUenTITÄT TO GO

FRAUenTITÄT to go

Mi, 16.10.2019 -
So, 03.11.2019

Goethe-Institut

Ráday utca 58.
1092 Budapest

Die Wanderausstellung des Goethe-Instituts nimmt die Thematik des hundertjährigen Frauenwahlrechts zum Ausgangspunkt, um durch Bücher, Alben und Magazine aktuelle Themen zur gesellschaftlichen Situation der Frauen im deutschen und europäischen Alltag sowie in Kultur und Politik anzusprechen. Zum einen werden Frauenwahlrecht und seine politischen Konnotationen unmittelbar diskutiert, zum andern richtet sich der Blick, anhand von Büchern, auf Alltag, Kunst und Politik von emanzipiertem Leben. Der Ausstellung ging unser Webdossier FRAUenTITÄT voraus, das sich aus der Perspektive von Frauen mit aktuellen Themen auseinandersetzt.

Eröffnung
16. Oktober, 17:00

Programm:
- Grußwort von Dr. Evelin Hust, Institutsleiterin Goethe-Institut Budapest
- Einführung in die Ausstellung durch Zsófia Frazon, Kuratorin
- Vorstellung des Webdossiers FRAUenTITÄT: Noémi Kiss, Autorin des Webdossiers

Die Ausstellung ist in der Bibliothek des Goethe-Instituts Budapest ab dem 16. Oktober bis zum 3. November zu sehen, danach geht sie auf Reisen ins Land nach Székesfehérvár, Veszprém, Győr, Szombathely, Kecskemét, Szeged und Eger.
 

Unser Webdossier zum Thema
goethe.de/budapest/frauentitaet

Zurück