Online Gespräch Theater in Zeiten der Pandemie – #Wohnzimmerdebatte

Theater in Zeiten der Pandemie – #Wohnzimmerdebatte Goethe-Institut Budapest; László Bagossy

Di, 30.11.2021

18:00

Online Facebook Live

Während der Lockdowns hat das Theater seine Bühne verloren, nach einem Moment des Schocks jedoch den virtuellen Raum für sich erobert – teils mittels Streaming von Theaterinszenierungen, teils mittels neuer Formate. Welche Räume muss das Theater erobern, um aktiver Teil einer postpandemischen Gesellschaft zu bleiben?

Gesprächspartner:
Wilfried Schulz, Intendant des Düsseldorfer Schauspielhauses
László Bagossy, Theaterregisseur, Universitätsdozent, Freeszfe

Moderation: Kristina Kocyba, Literaturwissenschaftlerin

Zurück