Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Hugo Hamilton | Irisch-deutscher Schriftsteller

"In der deutschen Bibliothek gibt es ein Formular hinten in jedem Buch, auf dem die Namen der Leser und das Datum der Rückgabe vermerkt sind. Viele Geschichtsbücher, die ich ausleihe, wurden schon von meinem Vater ausgeliehen. Sein Name steht da wie der eines Vorgängers. Seine Finger blättern die Seiten für mich um. In einem Buch entdecke ich posthum seine Zugfahrkarte, an fünf Tagen in der Woche gelocht. Das schenkt mir Selbstvertrauen, denn ich habe das Gefühl, das mögliche Fehler schon im Vorfeld gemacht wurden."

Eine Passage aus Hugo Hamiltons Roman Dublin Palms, in der er die Bibliothek des Goethe-Instituts beschreibt.

Ich wünsche dem Goethe-Institut die besten Wünsche für die nächsten 60 Jahre!
 

Top