Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Lab für Film und Animation
Ökologie der Zukunft

Ökologie der Zukunft (Ecologías del Futuro) ist ein Film- und Animationslabor, das sich in kostenlosen Online-Workshops mit den Themen Landschaft, Ökologie und Nachhaltigkeit aus der Perspektive der Science-Fiction auseinandersetzt.

52 junge Menschen zwischen 13 und 18 Jahren aus Mexiko und Kolumbien nehmen an dem Workshop teil und denken durch Film und Kunst über eine nachhaltigere Zukunft für den Planeten nach.

Ecologías del Futuro© Ecologías del Futuro

Das Ecologías del Futuro Creative Lab geht an den Start. Junge Köpfe, die sich eine nachhaltigere Zukunft vorstellen.

https://www.ecologiasdelfuturo.org/

Am Freitag, den 12. Februar, begann der erste ECOLOGÍAS DEL FUTURO-Workshop, der 4 Wochen lang andauern wird. Der Workshop ist Teil eines großen kollektiven Forschungs-Lab zur radikalen Imagination der Zukunft aus der Sicht von Film und Animation. 52 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 18 Jahren aus verschiedenen Bundesstaaten Mexikos und Kolumbiens nehmen an dem Lab teil. 

Ecologías del Futuro 2021 ist ein Film- und Animationslab, das sich in für sie kostenlosen Workshops mit den Themen Landschaft, Ökologie und Nachhaltigkeit aus der Perspektive der Science Fiction auseinandersetzt. Die Ausgabe 2021 des Projekts Ecologías del Futuro ist eine Initiative des SciFiKo-Kollektivs, wird in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Mexiko und FONCA Fondo Nacional para la Cultura y las Artes de México durchgeführt, und wird von dem Deutschen Kulturzentrum in Monterrey, dem Deutschen Kulturzentrum in San Luis Potosí, dem Centro Cultural España en México und der Escuela Superior de Cine unterstützt. 
 
Die ausgewählten Jugendlichen erhalten jede Woche ein Dokument mit Überlegungen, Hinweisen und Übungen, intellektuellen Provokationen, die als Erinnerung und Handbuch für die Aktivitäten dienen. Die Workshops bieten Raum für das Erlernen von Techniken des Drehbuchschreibens, der Fotografie, der Tonaufnahme und der Animation. Das Ergebnis eines jeden Workshops wird ein kurzer Science-Fiction-Film über den Klimawandel sein. Diese Ergebnisse sollen in einer abschließenden (eventuell online) Veranstaltung im April präsentiert werden.
 
Das Projekt wurde bereits dreimal erfolgreich realisiert: zweimal in Berlin und einmal in Mexiko-Stadt, im Huerto Roma Verde. Ecologías del Futuro wird von Francesca Cogni (Italien-Deutschland), Tuline Gülgönen (Frankreich) und Hafid Velazco (Mexiko) unterrichtet, koordiniert von Lucia Cavalchini (Italien-Mexiko).
 


 

Top