Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Lokaler Berater in Montreal
Michael Venus

Ich will Menschen zusammenbringen, Gemeinschaft und Inklusion schaffen.


Michael Venus Foto: Saad Al-Hakkak Meine Leidenschaft für Queer Rights begann vor 25 Jahren, als ich an den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des Stonewall-Aufstands in New York City teilnahm. Das hat meine bis heute anhaltende Leidenschaft für Aktivismus und sozialen Wandel durch künstlerische Mittel beflügelt. Ich will Menschen zusammenbringen, Gemeinschaft und Inklusion schaffen und habe das Glück, Never Apart als Plattform für diese Art von Arbeit zu haben. Als das Goethe-Institut mit der Idee auf uns zukam, Queer as German Folk in unsere Galerien zu bringen, war unsere Antwort ein klares „Ja“. Unsere Sommersaison im Zentrum Never Apart ist darauf ausgerichtet, die vielen Facetten der Queer-Bewegung zu präsentieren – und diese Ausstellung passt perfekt zu unserer Vision. Da dies ein so wichtiges Jahr für die Anerkennung internationaler LGBTQ*-Rechte ist, freuen wir uns darauf, die bisherigen Erfolge der Bewegung von Stonewall bis Berlin zu präsentieren. 

Biografie

Michael Venus ist ein multidisziplinärer Künstler, dessen Künstlerkollektiv The House of Venus gerade 25-jähriges Bestehen feiert. Michael Venus ist bekannt für sein Drag-Alter-Ego „Miss Cotton“, sein jährliches Wearable- und Performance-Kunstfestival Wiggle, die Fotoserie Icons and Demigods sowie viele andere aktivistisch motivierte Medienprojekte. 

International in vielen Ländern ausgestrahlt, umfasst Michael Venus Film- und Fernseharbeit die Koproduktion der weltweit ersten LGBTQ*-Sketch-Comedyshow The House of Venus Show und aktuell die Produktion und Regie von drei Staffeln Never Apart TV. Venus lebt seit 2015 in Montreal, wo er die Geschäftsführung von Never Apart innehat.

 

Never Apart

Never Apart ist eine gemeinnützige Organisation in Montreal, Québec (Kanada), die sozialen Wandel und spirituelles Bewusstsein durch kulturelle Programme mit globaler Reichweite und Wirkung erreichen will. Never Apart möchte über Gleichberechtigung, Umwelt und bewusstes Leben informieren und dabei sowohl etablierte als auch aufstrebende Künstler*innen und Kunstschaffende feiern. Die Plattform ist darauf ausgerichtet, positiven Wandel und Solidarität durch Kultur zu fördern: in Form von Versammlungen, Musikveranstaltungen, Kunstausstellungen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Sonderveranstaltungen. Das Motto von Never Apart: Wenn wir die Teilung in der Gesellschaft und auf unserem Planeten überwinden können, wenn wir unsere Einheit akzeptieren können, dann können wir etwas Neues beginnen.

Top