Vortrag Die Wahrheit als Wunderkerze - Joseph Beuys und die Philosophie

wykład .

Fr, 26.11.2021

18:00 Uhr

Instytut Historii Sztuki UJ

Immer mehr Menschen stellen sich die Frage, welche neuen Denk- und Handlungsformen an die Stelle des funktionalistischen modernen Blickwinkels treten könnten. „Das Zeitalter der Philosophie als Methode der Erkenntnis ist vorbei. Bewusstseinserweiterung aber ist heute ein Bedürfnis“, postulierte Joseph Beuys bereits vor 40 Jahren und nahm damit vorweg, was heute auf breiter Basis diskutiert wird.

In seinem Vortrag „Die Wahrheit als Wunderkerze - Joseph Beuys und die Philosophie" gibt Wolfgang Zumdick einen Einblick in die Ideenwelt des Künstlers und zeigt, wie sich diese in der Werkentwicklung der künstlerischen Arbeit von Joseph Beuys widerspiegelt.

Dr. phil. Wolfgang Zumdick
Geboren 1957 in Lippstadt/Westfalen. Autor, Philosoph, Kurator und Spezialist für Soziale Skulptur und das Werk von Joseph Beuys.  Kurator zahlreicher Ausstellungen zu Joseph Beuys und zur Sozialen Plastik. Autor von internationalen Publikationen zur Geschichte der Philosophie sowie zur Kunst und Philosophie des 20. Jahrhunderts. Von 2008 bis 2019 Lehrtätigkeit an der Oxford Brookes University sowie Gastdozent an den Universitäten Basel und Melbourne (RMIT). 
 

Zurück