Literarischer Pavillon Begegnung mit Florian Werner

Florian © Saage

Do, 09.06.2016

Goethe-Institut Pop Up Pavillon

Plac Nowy Targ
Breslau

Lesung und Gespräch

Am letzten Wochenende unseres Goethe-Institut Pop Up Pavillons kommen wir auf ungewöhnliche Themen zu sprechen. Zu Gast ist der Schriftsteller, Journalist und Übersetzer Florian Werner, der mit Sprache und Form experimentiert und sich dabei nicht selten verblüffenden Themen zuwendet. Er verfasste u.a. eine Anleitung für das „Verhalten bei Weltuntergang“ und demonstrierte in „Dunkle Materie: Die Geschichte der Scheiße“ auf beeindruckende und humorvolle Weise, wie viel unsere Exkremente über unsere Kultur, Gesellschaft und Gesundheit, über unsere zwischenmenschlichen Beziehungen und unser Menschsein aussagen. Diese Begegnung im Literarischen Pavillon ist mit Sicherheit genauso amüsant und verblüffend wie die Werke Florian Werners selbst.

Moderation: Prof. Dr. habil. Monika Wolting.

Partner des Literarischen Pavillons ist die Fakultät für Germanistik der Universität Breslau.

Zurück