Sugdidi, Georgien Alle gegen Baumwanzen

 Sugdidi, Georgien, Umweltprojekt 2018
© Schule Nr. 1 in Kachati

In den letzten drei Jahren ist Westgeorgien, vor allem seine Landwirtschaft, wegen Verbreitung von Marmorierten Baumwanzen stark zu Schaden gekommen. Landwirtschaftsprodukte, wie Nüsse, Obst und Gemüse, wurden von dem genannten Schädling massenhaft vernichtet. Die Bevölkerung und die Landwirtschaft zogen dadurch enorm große Verluste zu. Über das aktuelle Problem möchten wir unsere Dorfgemeinschaft informieren und Lösungswege aufzeigen. Unsere Ergebnisse nach der Forschung waren: zahlenmäßige Reduzierung der Marmorierten Baumwanzen, was für Steigerung der Landwirtschaftsproduktion und für ökologische Reinheit der Produkte förderlich ist. Die Schüler gewannen neue Kenntnisse und Fertigkeiten in Lösung von Problemen. Der größte Teil der Dorfbewohner machten sich mit den Methoden vertraut, die in Bekämpfung der Marmorierten Baumwanze angewendet werden.

Schule Nr. 1 in Kachati

Projektteam: Nona Daraselia, Makwala Narmania, Saba Schedania, Sesili Kosua, Milana Buchraschwili