Fortbildung in Deutschland

Stipendien in Deutschland Foto: colourbox

Sie unterrichten Deutsch an einer staatlichen Schule oder Hochschule? Sie sind außerdem bereit, Ihre Seminarerfahrungen an Kolleginnen und Kollegen vor Ort weiterzugeben und haben Interesse an einer Fortbildung beim Goethe-Institut in Deutschland?
Dann bewerben Sie sich um ein Stipendium für eine „Fortbildung in Deutschland“!

Das Goethe-Institut bietet jedes Jahr Stipendien für die Fortbildung von Deutschlehrerinnen und Deutschlehrern in Deutschland an. Dieses Angebot umfasst unterrichtsdidaktische, methodische, landeskundliche Fortbildungsseminare und sprachliche Fortbildungen in Deutschland. Die Seminarorte sind reizvolle und interessante Städte. Zu allen Seminaren wird ein kulturelles Rahmenprogramm angeboten. Es gibt viele Möglichkeiten, die deutsche Sprache praxisnah zu benutzen, Kultur zu erleben und im internationalen Teilnehmerkreis Kontakte zu knüpfen.

Bewerbungen für ein Fortbildungsstipendium im Jahr 2020 sind bis zum 15. Oktober 2019 möglich.
Fortbildungsangebote für Deutschlehrende

Sie können sich beim Goethe-Institut Ukraine um ein Stipendium bewerben, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
  • Sie sind Lehrer*in für Deutsch als Fremdsprache an einer staatlichen Bildungseinrichtung in der Ukraine oder Sie sind an einer Lehrerfortbildungsinstitution tätig.
  • Sie werden in den kommenden Jahren als Lehrer*in, Dozent*in oder Aus- und Fortbildner*in an einer staatlichen Einrichtung tätig sein.
  • Sie haben in den letzten vier Jahren kein Stipendium des Goethe-Instituts erhalten.
  • Sie nehmen regelmäßig Angebote des Goethe-Instituts in der Ukraine wahr.
  • Sie gehören zur Zielgruppe des Fortbildungsangebots, auf das Sie sich bewerben.
  • Sie verfügen über die für das beantragte Seminar erforderlichen Deutschkenntnisse.
  • Sie sind bereit, am gesamten Seminarprogramm teilzunehmen.
  • Sie sind bereit, die erworbenen Kenntnisse und Erfahrungen an Kollegen und Kolleginnen vor Ort weiterzugeben.
  • Sie besitzen Computer-Grundkenntnisse und sind bereit, am virtuellen Vor- und Nachkontakt (2 Onlinephasen) teilzunehmen.
  • Sie besitzen einen gültigen Reisepass.
  • Sie können versichern, dass Sie terminlich für alle von Ihnen angegebenen Wunschseminare zur Verfügung stehen.
Zusätzlich für Kombi-Seminare (K)
  • Sie haben solide Kenntnisse im Umgang mit PC und Internet und verfügen privat oder an Ihrem Arbeitsplatz über einen regelmäßigen und schnellen Internetanschluss.
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang an den angegebenen Online-Phasen teilzunehmen.
Das vollständig ausgefüllte Online-Anmeldeformular inklusive
  • Formular "Fortbildung in Deutschloand"
  • Fragebogen "Mein Deutschunterricht"
  • Bescheinigung vom Arbeitgeber (auf Ukrainisch, eingescannt mit Stempel der Institution und aktuellem Datum). 
Wenn Sie sich bewerben wollen, gehen Sie bitte in genau dieser Reihenfolge vor:
 
  • Bevor Sie das Formular und den Fragebogen ausfüllen, speichern Sie sie bitte als erstes auf Ihrem PC ab. Für die Bearbeitung der Formulare benötigen Sie eine aktuelle Version der Adobe Acrobat Reader-Software, die Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen können.  
  • Bitte öffnen Sie nun das Formular auf Ihrem PC und füllen Sie das Formular vollständig aus.
  • Nachdem Sie das Formular vollständig ausgefüllt haben, müssen Sie dieses Formular nun noch einmal auf Ihrem PC abspeichern. Dabei passen Sie den Dateinamen bitte an das folgende Modell an: Ukraine_Familienname_Vorname.pdf
  • Füllen Sie bitte das Onlineformular vollständig aus. Fügen Sie dabei bitte dem Anmeldeformular alle Bewerbungsunterlagen hinzu.
Sie erhalten von uns nach der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen eine automatisch erstellte Eingangsbestätigung. Anderenfalls bitten wir Sie, uns zu kontaktieren. 

Wir werden Sie bis März 2020 über die Ergebnisse der Auswahl per E-Mail informieren. Wir bitten Sie um  Verständnis, dass telefonische Auskünfte bis dahin leider nicht möglich sind. 

Wichtig: Nicht vollständig ausgefüllte Bewerbungsformulare beziehungsweise unvollständige Unterlagenpakete können leider nicht berücksichtigt werden.

 
Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, nur Seminare zu wählen, die im Zeitraum zwischen Juni und August 2020 stattfinden. Die Teilnahme an einer Fortbildung im Januar und Oktober ist leider nicht möglich.
Wählen Sie bitte aus folgendem Fortbildungsangebot drei Seminare nach Ihrem Wunsch innerhalb eines Seminartyps aus:
  • Landeskunde (L)
  • Methodik/Didaktik und Mediendidaktik (M, MD, MDS, MDE, MDSE, FSE)
  • Deutsch für Lehrkräfte (DLP, DLSE) 

Eine Bewerbung für verschiedene Seminartypen ist nicht möglich! 

Aus rechtlichen Gründen sind Schulen, die innerhalb der PASCH-Initiative (FIT-und DSD-Schulen) gefördert werden, von der Teilnahme an diesem Angebot ausgeschlossen, um eine Doppelförderung auszuschließen.