Buchbesprechung LitHAUS: Außer Sich

LitHAUS © Goethe Pop Up Houston

Mi, 30.06.2021

Online

Virtuelle Buchbesprechung

Willkommen bei LitHAUS! - eine monatliche Lesereihe für deutschsprachige Gegenwartsliteratur.
 
Diesen Monat treffen wir uns virtuell und diskutieren den Roman Außer Sich von Sasha Marianna Salzmann.

Die Diskussion findet am 28. April 2021 um 18 Uhr über Zoom statt.
 
Außer sich von Sasha Marianna Salzmann, Übersetzerin Imogen Taylor
 
Buchumschlag: Beside Myself © Other Press Wer sagt dir, wer du bist? Über diese Frage und die unstillbare Sehnsucht nach dem Leben selbst mit seiner herausfordernden Grenzenlosigkeit diskutiert Sasha Marianna Salzmann in diesem Debütroman. Intensität, Kompromisslosigkeit und politische Bedeutung alle strahlen aus diesem Werk. Von der jüngsten Lebenszeit an, finden sich die Zwillinge Alissa und Anton zu zweit. In einer kleinen moskauischen Wohnung der postsowjetischen Jahre, suchen sie Flucht und Versteck beieinander, wenn die Eltern streiten. Jahre später, streifen sie durch die westdeutsche Provinz und klauen was auch immer sie brauchen. Später, wohnhaft in Berlin und nach dem Lebensbrot trachtend, verschwindet Anton ohne Vorwarnung. Alissa erhält eine Postkarte aus Istanbul - ohne Text, ohne Angaben, und macht sie sich auf die Suche nach ihrem verschollenen Bruder und damit, nach einem Gefühl von Zugehörigkeit jenseits von Mutterland, Sprache oder Geschlecht.

Zusammenfassung © Suhrkamp

Über die Autorin

Sasha Marianna Salzmann
ist Theaterautorin, Essayistin und Dramaturgin. Für ihre Theaterstücke, die international aufgeführt werden, hat sie verschiedene Preise erhalten, zuletzt den Kunstpreis Berlin 2020. Ihr Debütroman Außer sich wurde 2017 mit dem Literaturpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung und dem Mara-Cassens-Preis ausgezeichnet und stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Er ist in sechzehn Sprachen übersetzt.

Imogen Taylor studierte Französisch und Deutsch am New College Oxford und an der Humboldt Universität Berlin. Sie arbeitet in Berlin als freiberufliche Übersetzerin. Im März 2016 wurde ihr der Goethe-Institut Award for New Translations verliehen.
 
LitHAUS ist eine Lesereihe für deutschsprachige Gegenwartsliteratur. Wir treffen uns monatlich und diskutieren ausgewählte Werke und ihre weiteren Themen. LitHAUS ist kostenlos und offen für alle Interessierten.

Zurück