Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Gesellschaft

Hannah Arendt - Thinking is Dangerous

Hannah Arendt
Denken ist gefährlich

Dieses Dossier über Hannah Arendts Auffassung vom Denken beschäftigt sich mit diesem Aspekt ihrer Arbeit und ihres Lebens in Form von Dialogen, Kunst, Performance, Schauspiel, Musik und Schweigen.

Radical Diversity

Radical Diversity

Haben Sie eine unserer Radical Diversity Diskussionsrunden mit Max Czollek and Mohamed Amjahid verpasst? Oder möchten Sie sich eine Ausgabe dieser Diskussionsreihe nochmals ansehen? Sie finden alle bisherigen Folgen in unserem Webdossier!

Worlds Of Homelessness Foto eine Pappschilds mit der Frage 'have you ever felt invisible" © Goethe-Institut / Foto: Loredana La Rocca

Deutschland und Los Angeles
Worlds of Homelessness

Worlds of Homelessness ist eine interdisziplinäre und globale Auseinandersetzung mit dem Thema Obdachlosigkeit als Ausdruck weiterer gesellschaftlicher Fragestellungen wie Ungleichheit, Gentrifizierung, Rassismus und Migration. Das Projekt bringt lokale und internationale Künstler, Architekten, Akademiker und andere Persönlichkeiten zusammen um Ideen auszutauschen.

Ecologues Keyvisual © Unsplash

Facetten von Nachhaltigkeit
Ecologues

Plastik in den Ozeanen, Waldbrände am Amazonas: Auf Ecologues sammeln wir konstruktive Antworten auf den Klimawandel und bringen in globalen Debatten über Nachhaltigkeit regionale Expert*innen zusammen. Wie überleben wir das Zeitalter des Menschen?

Das Design der Ausstellung „Queer as German Folk“ entwickelt von der Berliner Agentur chezweitz Grafik: chezweitz

Gendervielfalt und -gleichberechtigung
Queer as German Folk

Über ein halbes Jahrhundert nach den Stonewall Riots in New York geht der Kampf für queere Rechte weiter. Das Goethe-Institut unterstützt die aktuelle Debatte und die Erinnerung an queere Geschichte auf vielfältige Weise.

Zeitgeister Keyvisual Illustration: © El Boum

Globales Online-Magazin
Zeitgeister

Dieses Online-Magazin lädt Expert*innen, Künstler*innen und Autor*innen zum gemeinsamen Austausch ein. Es bietet lokale und globale Perspektiven auf Postkolonialismus, Nachhaltigkeit, postdigitale Kulturen, Feminismus und das Zeitgeschehen.

Graffiti an Hauswand, Frau als Superheldin mit Sprechblase “I can Vote”, Brighton, England, Vereinigtes Königreich Foto (Detail): Moritz Wolf; © picture alliance/imageBROKER

Feminismus Heute

Was sind die wichtigsten Themen, die Frauen und Feministen in Deutschland heute unter den Nägeln brennen? Was treibt sie um? Und was gibt es noch zu tun? Wir stellen Kulturschaffende vor, die sich mit den aktuell heißesten feministischen Themen und Debatten beschäftigen.

Weitere Themen

Top