Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1) Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
TECHNO WORLDS - Visual BW

Techno Worlds

Als globales Phänomen hat Techno nicht nur die Musikgeschichte geprägt, sondern auch Impulse gesetzt, die in die Gegenwartskultur, in Kunst, Popkultur, Medienkonsum und Technologien hineinwirken. 

Ab Mai 2022 präsentieren das Centre PHI, die Société des arts technologiques (SAT) und das Goethe-Institut Montreal TECHNO WORLDS, eine Ausstellung an der Schnittstelle von Musik, Kunst, Pop, Medien und Technologie in Bezug auf die vielschichtige Techno-Szene. Nach dem Sommer wird die Ausstellung in Houston, New York, Boston und Los Angeles zu sehen sein. 

TECHNO WORLDS, Ausstellungsansicht am aqb in Budapest, 2021 Foto: Barnabás Neogrády-Kiss

Die Ausstellung

TECHNO WORLDS umfasst Foto-, Video- und Installationsarbeiten von DeForrest Brown, Jr, Jaqueline Caux, Tony Cokes, Chicks on Speed, Zuzanna Czebatul, Kerstin Greiner, AbuQadim Haqq, Rangoato Hlasane, Ryõji Ikeda, Maryam Jafri, Romuald Karmakar, Robert Lippok, Henrike Naumann und Bastian Hagedorn, Carsten Nicolai, Vinca Petersen, Daniel Pflumm, Lisa Rovner, Sarah Schönfeld, Jeremy Shaw sowie Tobias Zielony. Kuratiert wurde TECHNO WORLDS von Mathilde Weh, Justin Hoffmann und Creamcake. Erfahren Sie hier mehr über die Kunstschaffenden und einige ihrer Werke.

Maryam Jafri, Model 500, 2019, Metall, Vinyl-LPs, Plastik, Vinyl-Text, 685 x 335 cm, Courtesy Maryam Jafri, Detai Foto: Barnabás Neogrády-Kiss

Die Idee

In den Spannungsfeldern von Underground und Mainstream, Politik und Kommerz, Raum und Zeit nimmt TECHNO WORLDS lokale und globale Perspektiven von Techno auf.

Ausstellungsansicht am aqb in Budapest, 2021 Foto: Barnabás Neogrády-Kiss

Die Ausstellungsorte

TECHNO WORLDS ist eine Ausstellung des Goethe-Instituts, die bis 2025 weltweit in Museen und anderen Ausstellungsorten gezeigt wird. Erfahren Sie hier mehr über die bisherigen Stationen Budapest und Montreal.
 

Henrike Naumann and Bastian Hagedorn, The Museum of Trance, 2021, Mixed Media Installation, Detail Foto: Barnabás Neogrády-Kiss

Das Team

Kuratiert wurde TECHNO WORLDS von Mathilde Weh, Justin Hoffmann und Creamcake. Erfahren Sie hier mehr über das Team der Kurator*innen. 

Techno Land

Deutschland und Techno
Techno Land

Das Dossier über das „Techno Land“ versucht einen Einblick in die elektronische Musikszene Deutschlands der frühen 90er Jahre, eine einmalige Epoche deutscher Kulturgeschichte. Mit Interviews und Playlisten von vielen Zeitzeugen!

Top