KINO! GERMANY NOW! OECONOMIA

Film Still - Oeconomia © Neue Visionen Filmverleih

Fr, 19.03.2021 -
So, 11.04.2021

Online

Alle Filme sind vom 19.03 - 11.04 in den USA zu sichten.
In Kooperation mit dem Frida Cinema im Rahmen
on Kino! Germany Now! 


Deutschland (2020), 89 Min. Deutsch mit englischen Untertiteln.
Buch-Regie: Carmen Losmann, Kamera: Dirk Lütter, Produzent*innen: Hannes Lang, Mareike, Wegener Co-Produzenten: ZDF , 3sat, Produktionsfirma: Petrolio Film GmbH.


In seinem Essay "Die Fabrik des verschuldeten Menschen" aus dem Jahr 2011 schreibt der Philosoph Maurizio Lazzarato: "Die Schulden stellen kein Hemmnis für das Wachstum dar; im Gegenteil, sie sind der ökonomische und subjektive Motor zeitgenössischer Ökonomie. Die Fabrikation der Schulden, also die Konstruktion und Entwicklung des Machtverhältnisses Gläubiger-Schuldner, bildet das strategische Zentrum neoliberaler Politik."

Mit OECONOMIA unternimmt Carmen Losmann eine Reise in dieses strategische Zentrum. Das ist ohne Frage ein ehrgeiziges Unterfangen, denn viele Vertreter*innen des Banken- und Finanzsektors reden lieber nicht vor einer Kamera, und denen, die sich darauf einlassen, fehlen mehr als einmal die Worte. So transparent die Architektur von Banken und Geldinstituten sich gibt, so schnell verschließen sich die Türen für die recherchierende Regisseurin. Sie macht aus der Not eine Tugend, indem sie unter anderem Telefonprotokolle und computergenerierte Bilder einsetzt, damit das Abstrakte und schwer Verständliche anschaulicher wird.
Quelle: 70. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)
STREAM | $6 mit Code: GOETHE-LA ALLE KINO GERMANY NOW FILME - $50.00 mit Code: GOETHE-10 STREAM:
1.Klicken Sie auf einen der oben stehenden Links.
   (Sie werden auf die Seite von Eventive weitergeleitet)
2.Klicken Sie auf PRE-ORDER oder UNLOCK NOW.
3.Klicken Sie auf  -Have a discount code? -  
4.Geben Sie den Code GOETHE-LA (Einzelne Filme: $6)
   oder GOETHE-10 (Serienpass: $50)
5.Bestellung abschließen.
6.Film ab!

 

AUSZEICHNUNGEN: TESTIMONIES competition Ji.Hlava 2020

Carmen Losmann: Geboren 1979 in Crailsheim, Deutschland. Nach einem Marketingstudium studierte sie an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) am Fachbereich Film. Oeconomia ist ihr zweiter abendfüllender Film. Ihr erster Film, "Work Hard – Play Hard" beschrieb die Welten des sogenannten "Human Ressource Managements" in der modernen Arbeitswelt und wurde mehrmals ausgezeichnet.

KINO! Germany NOW! ist ein project des German Film Office (eine Initiative des Goethe-Instituts und German Films),  das in Zusammenarbeit mit dem Frida Cinema Präsentiert wird. Das Frida Cinema ist Das einzige Art House / Programmkino Orange Countys. Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf gehen an das Frida Cinema. 



 

Zurück