Ausstellung 70 Jahre Berliner Luftbrücke

Luftbrücke © Joe AlliiertenMuseum / Fotoslg. Provan

Fr, 05.07.2019 -
Sa, 27.07.2019

Goethe Pop Up Kansas City

Goethe in the Crossroads
1914 Main Street
64108 Kansas City, MO

Zum 70. Jubiläum der Berliner Luftbrücke zeigt das Goethe Pop Up Kansas City die Wanderausstellung des Berliner Alliiertenmuseums Berliner Luftbrücke. 
 
Die Berliner Luftbrücke als Symbol der Freundschaft: Im Sommer 1948, nach Spannungen mit den Westalliierten und als Reaktion auf die Währungsreform in Deutschland, blockierte die Sowjetunion alle Wege nach West-Berlin. Zwei Millionen Menschen waren von Nahrungsmittel- und Rohstofflieferungen abgeschnitten. Die USA entschied sich, die Eingeschlossenen über ein Jahr lang aus der Luft zu versorgen.

„Rosinenbomber“ warfen Care-Pakete ab – die Berliner fanden darin Dosen mit Corned Beef, Speck, Kaffee, Schokolade und natürlich Rosinen. Die Flieger wurden zum Symbol einer tiefen transatlantischen Freundschaft, mit einem klaren Signal: Wir lassen euch nicht im Stich!
 
Jürgen Lillteicher, Direktor des AlliertenMuseums, über die Ausstellung:
 
„Der Austausch über die gemeinsame Geschichte und gemeinsame Erfahrungen kann neue Impulse für die transatlantische Partnerschaft setzen. Das AlliiertenMuseum Berlin wird während des Deutschlandjahres 2018/19 in den USA mit einer Wanderausstellung und Diskussionsveranstaltungen die Berliner Luftbrücke in Erinnerung rufen und damit einen Beitrag zur Diskussion über das historische Ereignis, seine Nachwirkungen und über gemeinsame Werte wie Freiheit, Demokratie und freie Marktwirtschaft leisten.“

Zurück