Kammermusik und Tanz Stray Bird

Stray Bird © New Chamber Ballet, Arnaud Falchier © New Chamber Ballet, Arnaud Falchier

So, 16.02.2020

The Phillips Collection

1600 21st St. NW
Washington, DC 20009

Eine Tanz-Hommage an Ursula Mamlok mit Kammermusik und Tanz

In einem interdisziplinären "First" für Phillips Music werden zeitgenössischer Tanz und Musik in einem einzigartigen Projekt zusammengeführt, das der Choreograf und Komponist Miro Magliore als Hommage an die Komponistin Ursula Mamlok konzipiert hat.

In dem intimen Rahmen des Musiksaals, in der das Publikum in der Runde dicht neben den Darstellern sitzt, nehmen uns das New Chamber Ballet und ein Ensemble führender Musiker*innen mit Tänzen dreier Choreografen auf eine klangliche und visuelle Reise durch Mamloks zarte, abstrakte Musik mit, und enthüllen eindringliche Themen wie Verlust, Verdrängung, Ablehnung und Versöhnung.

Diese Aufführungen von Stray Bird werden zum Teil durch die Unterstützung der Dwight und Ursula Mamlok Stiftung ermöglicht.

Diese Aufführung dauert 1 Stunde und 10 Minuten ohne Pause. Das Publikum sitzt in der Runde. Der Platz ist begrenzt.

Beide Aufführungen sind ab 31. Januar ausverkauft, aber eine halbe Stunde vor der Aufführung bildet sich eine Warteschlange an der Tür.

Zurück