25.09.2021, 10:00 Uhr
Interview mit Herrn Ngoc Son

HAN 25.09.2021 AMIF
© Goethe-Institut Hanoi

Berufsausbildung | Maurer

Herr Ngoc Son Nguyen reiste mit 20 Jahren nach Chemnitz, um eine Ausbildung zum Maurer zu machen. Er hatte schon immer ein großes Interesse an handwerklichen Aufgaben. Es ist sein größter Traum, „ein Haus zu bauen“. Als er noch bei seinen Eltern wohnte, unterstützte er sie gerne bei Reparaturen im Haus, z.B. von Möbelstücken. Das macht ihm wirklich Spaß. Hammer, Meißel und Maurerkelle sind für ihn keine Fremdwörter. In dem Interview erzählt er uns von seinem Traumberuf:
 
Was macht ein Maurer?
Wo arbeitet er?
Wie sind seine Arbeitszeiten?
Was lernt er in der Berufsschule und in der Praxis?   
Was muss man für ein Typ sein, um Maurer zu werden?
 
Möchten Sie mehr über den Beruf „Maurer“ erfahren? hören Sie seine Erzählung.

Das Interview ist auf Vietnamesisch und ist hier zu sehen
 


WEITERE INFORMATIONEN ÜBER AUSBILDUNG ZUM/ZUR MAURER/RIN

Gefördert durch

AMIF © AMIF