Multimediakonzert Verschwommene Grenzen

Verschwommene Grenzen Foto: Nguyễn Văn Quang Trung

Sa, 06.07.2019

L’espace

Trang Tien Str. 24
Hanoi

Von links nach rechts, von oben nach unten: Nguyễn Hữu Hải Duy, Tuấn Nị, Duy Rùa, Nguyễn Thùy Chi, Hương DonNa, Hà Thúy Hằng, Nguyễn Thanh Huyền, Lương Huệ Trinh.

Produktion von L’Espace mit Unterstützung des Goethe-Instituts.

Die Suche nach neuen Klängen und Aufführungstechniken auf vertrauten Instrumenten und Objekten ist eines der Elemente, die die neue Musik aufregend, spanned und einzigartig machen. Die Grenzen zwischen den Musikrichtungen werden auch durchlässig. Durch die fortschreitende Kreativität der Komponisten verschmelzen sie mit in jedem einzelnen Werk auf flexible und geschmeidige Weise. Kompositions- und Improvisationstechniken werden verschachteln und tragen sich wechselseitig.
 
Compositions in the program are commissioned for each specific artist group. Authors will participate in their work as a performer, not just at the role of the composer. "Blurred Boundary (Verschwommene Grenzen)" verbindet Ton und Bild und stellt junge Nachwuichstalente der experimentellen Musik Vietnams vor. Als Gast gast aus Thailand wirkt der französische Komponist und Elektromusiker und Bildkünstler Jean-David Cailouët vom Princess Galyani Vadhana Institute of Music mit.
 
Kuratorin:
Lương Huệ Trinh

Mitwirkende:
Nguyễn Thùy Dung – Đàn Tranh
Hà Thúy Hằng – Đàn Tranh
Nguyễn Thanh Huyền – Đàn Tranh
Nguyễn Thùy Chi – Đàn Bầu
Hương DonNa – Đàn Nguyệt, Objekte
Duy Rùa – Đàn Môi, Sáo trúc
Tuấn Nị – Geige
Nguyễn Hữu Hải Duy – Electronik
Nguyễn Hồng Giang – Electronik, Visuelles
Lương Huệ Trinh – Electronik, Visuelles

Gastmusiker: 
Jean-David Caillouët – Electronics, Visual
 

Zurück