EU-Förderprogramm Erasmus+

Bitte melden Sie sich nur dann beim Goethe-Institut zu einer Fortbildung an, wenn die Gebühr aus einem Stipendium Erasmus+ finanziert oder teilfinanziert wird.

Anmeldevoraussetzungen

  • Sie verfügen über die erforderlichen Deutschkenntnisse für den von Ihnen gewünschten Fortbildungstypus.
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang an der gesamten Fortbildung einschließlich des kulturellen Rahmenprogramms teilzunehmen.
  • Sie sind informiert darüber und einverstanden damit, dass eine Priorisierung Ihrer drei Fortbildungswünsche in der Regel nicht möglich ist.
  • Sie verfügen über eine Bestätigung Ihrer entsendenden Institution, in der belegt wird, dass die Institution bereits einen Antrag für ein Erasmus+ Stipendium gestellt hat bzw. dass der Antrag bereits bewilligt ist.
zusätzlich für Kombi-Seminare (K)
  • Sie haben solide Kenntnisse im Umgang mit PC und Internet und verfügen privat oder an Ihrem Arbeitsplatz über einen regelmäßigen und schnellen Internetanschluss
  • Sie sind bereit, in vollem Umfang an den angegebenen Online-Phasen teilzunehmen.

Anmeldeverfahren

Bitte gehen Sie in genau dieser Reihenfolge vor:

  1. Bevor Sie das Formular ausfüllen, speichern Sie es bitte als erstes auf Ihrem PC ab.
  2. Für die Bearbeitung des Formulars benötigen Sie eine aktuelle Version der Adobe Acrobat Reader-Software, die Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen können.
  3. Bitte öffnen Sie nun das Formular auf Ihrem PC.
  4. Füllen Sie nun das Formular vollständig aus.
  5. Nachdem Sie das Formular vollständig ausgefüllt haben, müssen Sie dieses Formular nun noch einmal auf Ihrem PC abspeichern.
    Dabei passen Sie den Dateinamen bitte an das folgende Modell an: Land_Familienname_Vorname.pdf
  6. Senden Sie nun bitte das Formular als Attachment an die folgende E-Mail-Adresse:
    fortbildung-deutschland@goethe.de

Anmeldeschluss

31. Dezember 2017 für alle Fortbildungen.

Eine frühe Anmeldung erhöht Ihre Chance auf einen Platz in der gewünschten Fortbildung. Anmeldungen nach dem 31.12.2017 berücksichtigen wir gerne, wenn noch Plätze zur Verfügung stehen.