Bibliothek

In der Bibliothek finden Sie eine Auswahl an Medien in deutscher Sprache und in Übersetzung: Bücher, Zeitschriften, Filme, Musik, Apps und Spiele. Informieren Sie sich über aktuelle Themen und Trends, und lernen Sie Deutschland kennen.

Man fühlt sich in der Bibliothek wie in der Gegenwart eines großen Kapitals, das geräuschlos unberechenbare Zinsen spendet.

Johann Wolfgang von Goethe

Unser Angebot

Ausleihe

Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich und die Benutzung von Büchern und Medien in der Bibliothek ist kostenlos.

Onleihe

Die Onleihe ist ein digitales Angebot der Bibliothek des Goethe-Instituts Kanada, das Ihnen ermöglicht, digitale Medien auszuleihen.

Übersetzungs­förderung

Unser Übersetzungsförderungs-Programm unterstützt die Publikation von Büchern deutscher Autoren in eine andere Sprache.

Service für Bibliothekare

Veranstaltungen, Fachinformationen und Kooperationsangebote für Bibliothekare.

© Goethe-Institut Montreal

Coin Kino

In unserer Bibliothek finden Sie eine große Auswahl an DVDs, die Sie entweder ausleihen.... oder vor Ort ansehen können, dank unserer neuen „Coin Kino“. Viel Spaß beim Anschauen!

Buch der Woche

Fröhliche Weihnachten, Bobo Siebenschläfer! © Rowohlt Verlag

Diese Woche

Markus Osterwalder «Fröhliche Weihnachten, Bobo Siebenschläfer! » (Rowohlt Verlag, Hamburg, 2016)

Jetzt kann Weihnachten kommen!

In diesen vier Geschichten erlebt der kleine Bobo Siebenschläfer die schöne Zeit bis zum Weihnachtsfest – und sein kleiner Kuschelhase ist immer mit dabei. So bastelt Bobo zum Beispiel mit Papa Siebenschläfer einen tollen Adventskalender, sammelt im Wald Tannenzapfen und Zweige für einen selbstgemachten Adventskranz, erlebt einen aufregenden Nikolausumzug, backt leckere Kekse und besucht sogar ein richtiges Weihnachtstheater – bis schließlich die Bescherung gekommen ist. Am Ende jeder Geschichte schläft Bobo wie gewohnt zufrieden ein. So macht das Warten auf Weihnachten Spaß!

 

Das flüssige Land © Klett-Cotta-Verlag

Letzte Woche

Raphaela Edelbauer „Das flüssige Land" (Klett-Cotta-Verlag, Stuttgart, 2019)

Der Unfalltod ihrer Eltern stellt die Wiener Physikerin Ruth vor ein nahezu unlösbares Paradox. Ihre Eltern haben verfügt, im Ort ihrer Kindheit begraben zu werden, doch Groß-Einland verbirgt sich beharrlich vor den Blicken Fremder. Als Ruth endlich dort eintrifft, macht sie eine erstaunliche Entdeckung. Unter dem Ort erstreckt sich ein riesiger Hohlraum, der das Leben der Bewohner von Groß-Einland auf merkwürdige Weise zu bestimmen scheint. Überall finden sich versteckte Hinweise auf das Loch und seine wechselhafte Historie, doch keiner will darüber sprechen. Nicht einmal, als klar ist, dass die Statik des gesamten Ortes bedroht ist.

Service und Aktivitäten

DaF-Beratungsstelle

Deutschlehrer und -lerner haben die Möglichkeit, in der DaF-Beratungsstelle Montréal Bücher und audiovisuelle Medien für ihre Kurse auszuleihen.

Europäische Literatur in Kanada

Lesungen bei Festivals und Diskussionen im Rahmen eines europäischen Lesezirkels. 

Top