K.

Kafka, jetzt

K. Kafka, jetzt - quadratischer Teaser mit Text und Logos © Design: Jakov Jakovljević

Anlässlich des Kafka-Gedenkjahres wurde ein 7-tägiges Festival mit dem Titel K. Kafka, jetzt in Belgrad veranstaltet. Das Festival fand vom 11. bis 18. Mai an mehreren Orten in Belgrad statt und wurde als eine Sammlung kultureller und künstlerischer Veranstaltungen konzipiert, die uns auf verschiedene Art und Weise zeigen, wie Kafkas Werk dazu beitragen kann, dass wir die Gegenwart besser verstehen, und umgekehrt, wie die Gegenwart zu seiner Beständigkeit beiträgt.
Unsere Aktivitäten im Rahmen des Kafka-Jubiläumsjahrs werden in ganz Serbien fortgesetzt.

Kafka-Ausstellungen in Osečina

10.-30.06.2024

Ausstellungseröffnung: 10.06.2024 um 12:00 Uhr
Galerie der Nationalbibliothek Osečina

Mit:
Dr. Selman Trtovac, Leiter der Bibliothek des Goethe-Instituts Belgrad
Ana Vasiljević, Leiterin der Nationalbibliothek Osečina
Schüler*innen der Musikschule „Živorad Grbić“, Zweigstelle Osečina

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit zwischen der Nationalbibliothek Osečina, dem Tschechischen Zentrum Belgrad und dem Goethe-Institut Belgrad durchgeführt.

K. Kafka, jetzt 2300x1000 © Design: Jakov Jakovljević

K. START.

Kafka ist unser wertvoller Zeitgenosse. Sein Werk bringt uns die Wahrheit über uns selbst. Sowie über die Welt, in der wir leben.
Petar Jevremović

Petar Jevremović © privat

K. FILM.

K. AUSSTELLUNG.

K. GESPRÄCH.

K. FÜR KINDER.

K. ENDE.

Aus dem Magazin Zeitgeister

Hier finden Sie eine Auswahl der Texte aus dem Magazin Zeitgeister, das seine aktuelle Ausgabe dem Kafka-Jahr widmet.

Playing Kafka

Videospiel

Das Goethe-Institut entwickelt gemeinsam mit dem Indie Game Studio Charles Games ein Videospiel, das Kafkas literarische Welt im virtuellen Raum zum Leben erweckt. Probieren Sie den ersten Teil aus!

Videospiel Playing Kafka © Goethe-Institut / Charles Games

PARTNER

Folgen Sie uns