Musik Emil Gryesten Jensen: Bach, Haydn, Liszt, Wagner

Emil Gryesten Jensen © Nikolaj Lund

Mi, 03.11.2021

19:00

Goethe-Institut Lyon

Emil Gryesten Jensen

Virtuoses au piano – la Saison Blüthner au Goethe-Institut

Johann Sebastian Bach
Arr. Busoni : Chaconne
Joseph Haydn
Sonate in Es-Dur, Hob. XVI: 49
Franz Liszt
Réminiscences de Norma
Richard Wagner
Arr. Liszt: Isoldes Liebestod

Der dänische Pianist Emil Gryesten Jensen ist einer der wichtigsten klassischen Musiker Skandinaviens. Viele Musikkritiker*innen halten ihn für den führenden dänischen Pianisten der jüngeren Generation. Er studierte an der Königlich Dänischen Musikakademie in Kopenhagen, an der Sibelius-Akademie in Helsinki und an der Internationalen Klavierakademie am Comer See. Emil Gryesten Jensen ist Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe. Er gewann 2007 den dänischen "Sonning"-Preis und 2011 den finnischen Pro-Musica-Preis. Im Jahr 2018 gab er sein Bühnendebüt in der Weill Hall der Carnegie Hall in New York.

« Virtuoses au piano » ist eine Konzertreihe der Alfred Reinhold Stiftung und des Goethe-Instituts Lyon von November 2021 bis Juni 2022. Vier Konzerte renommierter internationaler Pianist*innen bilden das Herzstück des ambitionierten Projekts.

Sicherheitsvorgaben anlässlich COVID-19
Unsere Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben statt. Wir empfehlen Ihnen, sich für die Veranstaltungen im Goethe-Institut telefonisch unter 04 72 77 08 88 oder per E-Mail an info-lyon@goethe.de anzumelden. Die Türen öffnen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte erscheinen Sie, ausgestattet mit ihrem "passe sanitaire", mindestens 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.
 

Zurück