Literarische Begegnung Franzobel und Olivier Mannoni

Franzobel Dirk Skiba

Mi, 18.05.2022

18:30

Librairie Descours

Franzobel

Littérature Live

Die Villa Gillet, das Goethe-Institut, das Österreichische Kulturforum Paris und die Librairie Descours laden den Autor Franzobel und seinen Übersetzer Olivier Mannoni zu einem Austausch mit den Leser*innen ein.

Franzobel, mit bürgerlichem Namen Stefan Griebl, geboren 1967, ist einer der populärsten und umstrittensten Schriftsteller Österreichs. Er ist Dramatiker, Dichter und bildender Künstler und Autor von Das Floß der Medusa (Zsolnay 2017), das mit dem Nicolas-Born-Preis ausgezeichnet wurde und Finalist des Deutschen Buchpreises 2017 war und vom Schiffbruch der Medusa inspiriert wurde. Sein neuester Roman Die Eroberung Amerikas (Zsolnay 2021) erzählt mit viel Humor und dennoch mit dem größten Ernst einer aus den besten Quellen geschöpften Dokumentation die Geschichte der Eroberung Amerikas im 15. Jahrhundert anhand der wahren Expedition des Konquistadors Ferdinand De Soto alias Hernando de Soto.

Zurück