Film Stille Retter

Stille Retter © Gebrüder Beetz Filmproduktion

Fr, 16.11.2018

Goethe-Institut Lyon

18 rue François Dauphin
69002 Lyon

Stille Retter

Christian Frey und Susanne Wittek, Deutschland/Frankreich 2016, 55 Min.

In Gegenwart der Koautorin Susanne Wittek

Mit dem Einmarsch der deutschen Wehrmacht 1940 beginnt für die Juden in Frankreich der Kampf ums Überleben. Doch 75% aller Juden in Frankreich überleben den Holocaust. Der Film erzählt erstmals von den Umständen ihrer Rettung – und vom zivilen Widerstand der vielen „Stillen Retter“, die dies ermöglicht haben. Im Film berichten Gerettete und Nachfahren der Retter: Robert Badinter, Pascaline Magnard, Alfred Grosser, Françoise Meyer, Boris Cyrulnik und Georges-Arthur Goldschmidt.

In Zusammenarbeit mit dem Centre d'Histoire de la Résistance et de la Déportation

Zurück