Theater - Ausstellung Frank Castorf - Bajazet

Mi, 20.11.2019 -
Fr, 22.11.2019

Grand Théâtre de Provence

Das Théatre Vidy-Lausanne präsentiert das Stück "Bajazet" des Dramatikers Frank Castorf, welches zeitgleich von der Ausstellung "Castorf-machines" ergänzt wird. 

Frank Castorf, Jahrgang 1951, begann seine Karriere als Dramatiker und Regisseur in den 1970er Jahren in Ostdeutschland. Nach der Wiedervereinigung wurde er Leiter der Berliner Volksbühne und blieb dies bis 2017. 
Er gilt als einer der großen europäischen Künstler des letzten halben Jahrhunderts, doch sein produktives Werk und seine Inszenierungskunst sind außerhalb Deutschlands wenig bekannt. Die Hauptfigur des deutschen Theaters Frank Castorf vereint die verwurzeltesten Tragödien und Texte des Dichters Antonin Artaud, aufgeführt von Jeanne Balibar, Jean-Damien Barbin, Claire Sermonne, Mounir Margoum und Adama Diop. 

Die Ausstellung "Castorf - machines", die auf rund 50 Bildern des Berliner Fotografen Thomas Aurin, der Castorfs Volksbühne-Jahre verfolgt hat, sowie auf Zitaten des Regisseurs basiert, geht darauf ein, wie dieses Theater theatralische Fragen zu Realismus, Konflikt, Szenografie, Schauspiel oder jüngster europäischer Geschichte neu formuliert.

Die Ausstellung ist im Foyer des Grand Théâtre kostenlos zugänglich. 
 

Zurück