Theater Dosenfleisch

Viande de boite © Saarlandisches Staatstheater

Mo, 18.11.2019 -
Di, 19.11.2019

Théâtre de la Manufacture CDN de Nancy-Lorraine

8 rue Baron Louis
54000 Nancy

Neue Stücke #8


Es gibt Orte, an denen es nicht gut ist, zu verweilen - so wie die Autobahnraststätte, an der sich ein makabrer Thriller mit vier Personen abspielen wird. Der Versicherungsvertreter Rolf erscheint, um die Hintergründe zu untersuchen, die - wie er vermutet – diesen Autobahnabschnitt zum Ort wiederholter und ungeklärter Unfälle machen. Beate, die Hausherrin und ehemalige Fernseh-Berühmtheit, begleitet von der verführerischen Jayne, die ihre Zelte hier schon vor einiger Zeit aufgeschlagen hat, behält diesen Mann im Auge, der nach ihrem Geschmack ein bisschen zu neugierig ist.

Aus der Fahrerkabine seines auf dem Rastplatz geparkten LKWs heraus beobachtet und kommentiert ein LKW-Fahrer das Geschehen, das sich vor seinen Augen abspielt.
 
Von Ferdinand Schmalz

Regie Niklas Ritter

Mit Johannes Frick, Christiane Motter, Laura Trapp, Michael Wischniowski

Bühnenbild und Kostüme Karoline Bierner

Licht Michael Dankert

Ton Samir Taibi

Musik Johannes Frick

Dramaturgie Corinna Popp

Übersetzung Henri Christophe
 
Eine Produktion des Saarländischen Staatstheaters Saarbrücken
 

Zurück