Online-Vorlesestunde für Kinder Deborah Weber liest fantastische Geschichten von Erwin Moser

In der Kinderecke der Bibliothek hören Kinder einer Frau beim Geschichtenerzählen zu Foto (Ausschnitt): © Goethe-Institut Paris

So, 20.12.2020

Online

Virtuelle Vorlesezeit im Advent

Episode am 4. Advent
Gelesene Geschichte dieser Episode: Brief eines Mistkäfers aus Der Tigerkäfer (Beltz & Gelberg 2012)

Zur Weihnachtszeit organisiert das Goethe-Institut eine virtuelle Vorlesezeit in vier Episoden.
Machen Sie es der ganzen Familie zuhause bequem und erleben Sie die wunderbaren Erzählungen aus den Geschichtenbüchern Tigerkäfer und Mäusezirkus des österreichischen Autors und Zeichners Erwin Moser, gelesen von der Clownin und Bewegungsschauspielerin Deborah Weber.

Kleine wie große Leser versinken mit Freude in Mosers Welten kleiner Tiere und Fantasielebewesen. Die klugen und humorvollen Fabeln sind mal heimelig, mal ironisch, bevölkert von charmanten Figuren und werden immer durch großartige, subtile Zeichnungen begleitet.

Der große österreichische Autor und Zeichner Erwin Moser, 2017 verstorben, wurde mehrfach für sein Werk ausgezeichnet und hat die deutschsprachige Kinder-und Jugendliteratur mit über hundert Büchern bereichert. 
Erwin Mosers Bücher sind bei Beltz Verlag und G&G Verlag erschienen.
Einige Bücher wurden ins Französische übersetzt und bei den Verlagen Casterman und École des loisirs veröffentlicht.   

Die virtuelle Vorlesezeit wird auf der Facebook-Seite und dem YouTube-Kanal des Goethe-Instituts an folgenden Sonntagen um 10 Uhr veröffentlicht:
29.11.; 6.12.; 13.12.; 20.12.
 
In Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum und dem Erwin Moser Museum

Diese Veranstaltungsreihe wird im offiziellen Programm der französischen Kinder- und Jugendbuchmesse angekündigt  (SLPJ, 2.-7.12.2020).
 
 

Zurück