Konzert Trio Bohème - les saisons de Tchaïkovski et Piazzolla

Die Musiker des Trio Bohème, von links nach rechts: Lev Maslovsky (Geige) Jasmina Kulaglich (Klavier),  Igor Kiritchenko (Cello) Foto (Ausschnitt): © Marie Sophie Leturcq

Di, 30.04.2019

Goethe-Institut Paris

17, avenue d'Iéna
75116 Paris

Classique en suites

Die so eindrucksvollen wie schlichten und abwechslungsreichen Jahreszeiten von Piotr Ilitch Tschaikowsky (1840-1893) werden den unbekümmert beschwingt wirkenden Jahreszeiten von Astor Piazzolla (1921-1992) gegenübergestellt.

Die Transkriptionen von Alexander Goedicke (1877-1957) und José Bragato (1915-2017) sind die instrumentale und harmonische Ergänzung zu den Originalwerken.

In der präzisen und großzügigen Interpretation des Trio Bohème lassen wir uns von dem Miteinander und dem Zusammenwirken des russischen und agentinischen Tanzstils verführen.
 

PROGRAMM

Die Jahreszeiten von Tschaikowsky und Die vier Jahreszeiten von Piazzolla
 

Zurück