Toni Erdmann

Scène du film. Une femme nue regarde une personne en costume en poil. Son regard est effrayé ou confu. © Komplizen Film

Di, 04.07.2017

Place d’Ainay

Place d’Ainay
69002 Lyon

Toni Erdmann

LYOLA! Festival des deutschsprachigen Films vom 3. bis zum 6. Juli

Regie:  Maren Ade, Tragikomödie, 2016, 162 Min.
Deutsch mit französischen Untertiteln
 
Ein kurz vor der Pensionierung stehender Musiklehrer mit Hang zu albernen Streichen versucht mit einem unangekündigten Besuch bei seiner vollkommen vom Job als Unternehmensberaterin aufgefressenen Tochter in Bukarest eine zögerlicher Wiederannäherung. Doch das Timing ist schlecht und Papas albernes Fake-Gebiss wenig hilfreich. Der Film wurde mit dem Prix Lux 2016 des Europäischen Parlaments ausgezeichnet.
 
Während seiner sechsten Ausgabe, die vom 3. bis zum 6. Juli stattfindet, lädt das Filmfestival LYOLA! zu einem humorvollen, berührenden und oft überraschenden Kinoprogramm unter freiem Himmel ein. Das Festival präsentiert vor jedem Hauptfilm einen ausgewählten Kurzfilm des Ateliers Ludwigsburg-Paris. Bei Regen werden die Filme im Goethe-Institut gezeigt.

In Zusammenarbeit mit dem Europäischen Parlament und Europa direkt.
Im Rahmen von Tout l’monde dehors, mit Unterstützung der Lufthansa AG, der Deutschen Tourismus Zentrale und der Stadt Lyon.

LYOLA! - das komplette Programm

 

Zurück