60 jahre Goethe-Institut Lille Jubiläumsfeier

Albrecht Dürer, Das große Rasenstück,1503. Albertina, Wien, Inv. 3075. / Ein Aquarell, das ein kleines Stück Wiese mit verschiedenen Gräsern und Kräutern auf einem sumpfigen Boden darstellt Foto: (Ausschnitt) © Albertina, Wien

Fr, 20.10.2017

Palais des Beaux-Arts de Lille

Place de la République
59000 Lille

Das Goethe-Institut Lille wurde 1957 gegründet, es ist das erste der Goethe-Institute in Frankreich.
Anlässlich der 60 Jahre Goethe-Institut. 60 Jahre kultureller Dialog  lädt das Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit dem Palais des Beaux-Arts Lille zu einem festlichen Abend ein.
 
Das Ensemble Caleidon, mit zwanzig jungen Sängern der Hochschule für Musik und Tanz in  Köln, seit 1958 Partnerstadt von Lille, interpretieren im Palais des Beaux-Arts in Lille ein Vokalmusikprogramm, das sich vom 16. bis zum 21. Jahrhundert spannt und  motivisch an die beeindruckende Retrospektive Jean-Francois Millet und die Ausstellung Millet USA des Palais des Beaux-Arts anlehnt und unter der Leitung von  Dietrich Modersohn und Johannes Honecker, Klasse von Peter Dijkstra, erklingt.
 
In Zusammenarbeit mit dem Palais des Beaux-Arts in Lille und der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Lille und der Société Générale.
 

Zurück