Film 40e Festival International de Films de Femmes

Regisseurin Margarethe von Trotta (c) Livia Saavedra

Fr, 09.03.2018 -
So, 18.03.2018

Maison des Arts de Créteil (MAC)

Place Salvador Allende
94000 Créteil

40e Festival International de Films de Femmes de Créteil et du Val de Marne

Seit nunmehr 40 Jahren zeigt das Festival International Films de Femmes in Créteil Filme von Regisseurinnen, die sich in ihren Werken besonders den gesellschaftlichen Lebensverhältnissen von Frauen zuwenden. In diesem Jahr sind unter anderem folgende Veranstaltungen mit und über Margarethe von Trotta Bestandteil des Festivals:

Samstag, 10. März: Masterclass mit Margarethe von Trotta über die Filme Rosa Luxemburg“, Hannah Arendt und Vision: Aus dem Leben der Hildegard von Bingen, gefolgt von einer Lesung.
Samstag, 10. März: Vorführung des Films Il lungo silencio (Le long silence) (1992), mit Carla Gravina und Jacques Perrin
Sonntag, 11. März: Vorführung des Films Fürchten und Lieben (1988) mit Fanny Ardan (unter Vorbehalt)
 

Zurück