Theater Winterreise

Die Schauspieler des Exil Ensembles © Ute Langkafel_Maifoto

Di, 29.05.2018 -
Mi, 30.05.2018

Théâtre de la Ville – Théâtre des Abbesses

31 rue des Abbesses
75018 Paris

Von Yael Ronen & Exil Ensemble / Maxim Gorki Theater

Das Exil Ensemble ist eine Plattform für professionelle Künstler*innen, die im Exil leben. Seit November 2016 arbeiten sieben Schauspieler*innen aus Syrien, Palästina und Afghanistan am Maxim Gorki Theater. Winterreise (Uraufführung: 8. April 2017) ist ihre erste Produktion, die gemeinsam mit Gorki-Hausregisseurin Yael Ronen entwickelt wurde.
 
Das Exil Ensemble unternimmt eine zweiwöchige Bustour durch das winterliche Deutschland, mit einem Abstecher in die Schweiz. Welchen Blick werfen Ayham Majid Agha, Maryam Abu Khaled, Hussein Al Shatheli, Karim Daoud, Tahera Hashemi, Mazen Aljubbeh, Kenda Hmeidan und Yael Ronen auf dieses Exil-Land? Wie nehmen sie das Zusammensein mit den Einwohnern, mit ihrem Mitspieler Niels Bormann, mit den Expert*innen, die versuchen, Deutschland zu erklären, mit dem Busfahrer wahr? Welche gegenseitigen Annäherungsversuche gibt es, wie werden die Beziehungsverhältnisse ausgelotet?

 
Am 29. Mai findet im Anschluss an die Vorstellung im Théâtre des Abbesses ein Künstlergespräch zwischen der Regisseurin Yael Ronen und Fabienne Pascaud, Chefredakteurin bei Télérama, statt.

Über diesen Link erhalten Sie Tickets zum ermäßigten Tarif.
In Zusammenarbeit mit dem Théâtre de la Ville im Rahmen des Festivals Chantiers d'Europe; mit Unterstütztung des Auswärtigen Amtes

Zurück