Ausstellung Entre lignes et surfaces - Neue Tendenzen in der Zeichenkunst

Zwei Zeichnungen von German Stegmaier und Katrin Bremermann © Katrin Bremermann, 1896 (rechts) /© German Stegmaier, Zeichnung, 1998/2000/09/12/18 (links)

Fr, 22.02.2019 -
So, 12.05.2019

Goethe-Institut Paris

17, avenue d'Iéna
75116 Paris

Vernissage am 22. Februar um 19 Uhr in Anwesenheit der Künstler

Im Rahmen der Kunstmesse Drawing Now zeigt das Goethe-Institut Paris in Zusammenarbeit mit der Kölner Galerie Martin Kudlek neue Arbeiten von Katrin Bremermann (* 1965) und German Stegmaier (* 1959). Die beiden international renommierten Künstler gehören zu den wichtigsten Repräsentanten der zeitgenössischen Zeichenkunst in Deutschland.

Auf den ersten Blick wirken ihre Positionen vielleicht gegensätzlich: bei Bremermann begegnen wir klaren Linien und leuchtenden Farben, Stegmaier neigt eher zur Auflösung von Linien, und seine Arbeiten sind oft durch eine zurückhaltende Farbigkeit gekennzeichnet. Doch bei genauerem Hinschauen entfaltet sich ein inspirierender Dialog zwischen den verschiedenen Arbeiten.  

Die Ausstellung lädt den Betrachter ein, sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Künstlern zu entdecken.

  
 
 

Zurück