Film Who am I – Kein System ist sicher

Who am I - Kein System ist sicher © Sony Pictures Releasing GmbH_ Foto Jan Rasmus Voss

Fr, 24.11.2017

Goethe-Institut London

50 Princes Gate
Exhibition Road
SW7 2PH London

Filmvorführung für Schulklassen

Das Into Film Festival ist eine jährliche, kostenlose Film- und Bildungsveranstaltung für Schulen und junge Leute aus Großbritannien. Es soll Lehrern dabei helfen, Lernen in das alltägliche Leben von 5 – 19 jährigen zu integrieren und junge Leute dazu zu inspirieren Filme auf neue und kreative Art und Weise zu schauen, zu machen und zu verstehen.

Filmzusammenfassung

Benjamin ist ein junger deutscher Computerhacker und hat das Gefühl, dass es seinem Leben an Richtung und Sinn fehlt, die moderne Welt hat scheinbar kein Interesse an ihm. Während er tagsüber als Pizzalieferant arbeitet und nachts davon träumt ein Superheld zu werden, treibt Benjamin nur vor sich hin, bis er eingeladen wird, einer staatsfeindlichen Hackergruppe beizutreten, die die öffentliche Ordnung durcheinander bringt und globale Aufmerksamkeit erregen will. Die Pläne der Gruppe eskalieren und sie entschließt sich, es mit dem Bundesnachrichtendienst aufzunehmen, aber es kann sein, dass sie damit einen ebenbürtigen Gegner gefunden haben. Der Film ist ein temporeiches, energiegeladenes Drama über das weit verbreitete Problem sich in der modernen digitalen Welt einsam zu fühlen.

Obwohl die Veranstaltung kostenlos ist, ist eine Anmeldung erforderlich. Sie können sich hier für die Veranstaltung auf der Into Film Internetseite anmelden.

 

Zurück