Konzert Live Stream: Yannick Nézet-Séguin conducts Brahms’s “A German Requiem”

Berliner Philharmoniker © Stefan Höderath

Sa, 21.10.2017

Goethe-Institut Glasgow

3 Park Circus
G3 6AX Glasgow

Berliner Philharmoniker

Genießen Sie mit uns den Live Stream eines Konzertes, eingeführt von dem schottischen Dirigenten Paul MacAlindin.

Klanggewaltig und gravitätisch gibt sich Brahms’ Deutsches Requiem – und ist in seiner Botschaft doch unvergleichlich zartfühlend. Denn während in traditionellen Requiem-Vertonungen die Grauen des jüngsten Gerichts breiten Raum einnehmen, singt Brahms’ Werk sensibel von Trauer und Trost im Angesicht des Todes. Dirigent dieser Aufführung ist Yannick Nézet-Séguin, Leiter des Philadelphia Orchestra und designierter Chefdirigent der Met in New York.

Berliner Philharmoniker
Yannick Nézet-Séguin (Dirigent)
Rundfunkchor Berlin
Gijs Leenaars Chor-Einstudierung
Wiebke Lehmkuhl Alt
Hanna-Elisabeth Müller Sopran
Markus Werba Bariton

Programm

Carl Philipp Emanuel Bach
»Heilig«, Kantate für Altsolo, doppelten gemischten Chor und Doppelorchester Wq 217
Wiebke Lehmkuhl Alt, Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem op. 45
Hanna-Elisabeth Müller Sopran, Markus Werba Bariton
Rundfunkchor Berlin, Gijs Leenaars Chor-Einstudierung

Eventbrite: Berliner Philharmoniker conducted by Yannick Nézet-Séguin

Zurück