Theaterstück The Bee In Me

The Bee In Me © The Unicorn

Fr, 31.01.2020 -
So, 01.03.2020

Unicorn Theatre London

147 Tooley street
SE1 2HZ London

Let's Fly Away

Ein gewöhnlicher Junge mit einem gewöhnlichen Leben. Jeden Tag das Gleiche: die Eltern schlafen noch, mal wieder spät dran für die Schule, auf der Suche nach einer sauberen Hose. Aber heute ist anders. Heute ist ein Spiel. Heute hat er Flügel.

Fliege aus deinem Zimmer. Glückwunsch! Level zwei. Ziehe dich an, finde Frühstück, wecke deine Eltern nicht, gehe zur Schule, erreiche Level drei, bleib dran...lass dich nicht unterkriegen...Level vier...

Die Regie wird bei The Bee In Me von Rachel Bagshaw geführt. Diese besondere Premiere im Vereinigten Königreich ist zugleich freudenvoll und fordernd, so berührt es die Herausforderungen des urbanen Lebens für ein isoliertes und vernachlässigtes Kind. Voller Wärme und Kummer, traumgleich und kaleidoskopisch, feiert es ein Kind, das innere Resourcen entdeckt - Wiederstandsfähigkeit, Entschlossenheit und Einfallsreichtum - und das finden einer Art von Freiheit.

Am Freitag, den 21. Februar 2020, findet nach der Performance um 17 Uhr ein Gespräch mit Roland Schimmelpfennig (Stückautor), David Tushingham (Übersetzer), Rachel Bagshaw (Regisseurin) und den Darsteller*innen statt. Eine Buchung der Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Von Roland Schimmelpfenning
Übersetzt von David Tushingham
Regie: Rachel Bagshaw

Die Übersetzung von The Bee In Me wurde durch das Goethe-Institut unterstützt.

Zurück