Residenz am Goethe-Institut Thessaloniki

Profil der Residenz

Residenz Goethe-Institut Thessaloniki

Die Residenz ist für Kulturschaffende aller Bereiche offen (Performative Kunst, Bildende Kunst, Literatur, Film, Fotografie etc.).
Teilnehmende am Residenzprogramm sollten an konkreten Projekten in Thessaloniki arbeiten.
Im Einzelfall können projektunabhängige Residenzen vergeben werden, die den Austausch zwischen Kulturschaffenden in Deutschland und Griechenland ermöglichen und damit allgemein die Voraussetzungen für gemeinsame Vorhaben schaffen.

Residenz Goethe-Institut Thessaloniki
 
Allgemeine Bedingungen
Die Standard-Dauer für eine Residenz sollte insgesamt 8 bis 12 Wochen betragen und nicht kürzer als vier Wochen sein. Die Gesamtdauer der Residenz kann in zeitlichen Abschnitte erfolgen.

Teilnehmende am Residenzprogramm erhalten vom Goethe-Institut in Thessaloniki die Reisekosten bis max. € 500,- ersetzt und ein Tagegeld in Höhe von € 30,- pro Tag.
 
Das Goethe-Institut in Thessaloniki übernimmt die Betreuung der Teilnehmer*innen am Programm, insbesondere bei der Vermittlung von Kontakten.
 
Öffentliche Beiträge der Residenten wie Vorträge, Konzerte, Screenings o.ä. sind im Voraus schriftlich zu vereinbaren.
 
Von Produktions-, Veranstaltungskosten und einem Honorar für die Teilnehmenden am Programm wird abgesehen, da diese nicht verpflichtet werden, während ihres Aufenthalts eine Produktion präsentationsfertig abzuschließen. Eine Präsentation bleibt offen oder kann auch zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Die Konditionen dazu können im Einzelfall verhandelt werden.
 
Die Auswahl der Residenten wird durch ein unabhängiges Gremium getroffen, das sowohl die deutsche als auch die lokalen Sichtweisen
berücksichtigt. Das Residenz-Programm wird in enger Kooperation mit kulturellen und wissenschaftlichen Partnern im Gastland durchgeführt.
 
Einen Vertrag über die Verleihung eines Stipendiums des Goethe-Instituts für einen Residenzaufenthalt  in Thessaloniki finden Sie hier:

Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Aris Kalogiros:
Aris.Kalogiros@goethe.de
 
 

Informationen zum Goethe-Institut Thessaloniki

Das Goethe-Institut in Thessaloniki liegt ca. drei Kilometer östlich vom Zentrum der Stadt entfernt. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe der Uferpromenade im Gebäude der ehemaligen Deutschen Schule Thessaloniki (siehe Adresse unter Kontakt). 

Residenz Goethe-Institut Thessaloniki

Die Residenz hat drei Räume mit Bad (zwei davon mit zwei Betten) und ein Wohnzimmer mit Terrasse. Zur Verfügung stehen eine voll ausgestattete Wohnküche mit Waschmaschine und ein Internet-Zugang. Die Residenz hat einen separaten Eingang und bei Bedarf kann ein zusätzlicher Arbeitsraum zur Verfügung gestellt werden. In unmittelbarer Umgebung der Residenz befinden sich zahlreiche Geschäfte für den täglichen Bedarf.
 
Die Hausordnung für die Residenz finden Sie hier:

An- und Abfahrt zum Goethe-Institut übernehmen die Residenten. Bei später Ankunft oder außerhalb der Arbeitszeiten des Goethe-Instituts (9.00 – 20.00 Uhr) informieren Sie bitte das Goethe-Institut (Herrn Kalogiros), damit entsprechende Vorkehrungen zum Zutritt zur Residenz getroffen werden
 

Ankunft in Thessaloniki

Flughafen
Der Flughafen Makedonia befindet sich ca. 15 km außerhalb des Stadtzentrums.
Anfahrt per Bus: Die Buslinie 01Χ fährt vom Flughafen (Ankunftsebene) im 30-Minuten-Takt Richtung Innenstadt. Die Haltestelle „Laografikó Mousío“ liegt schräg gegenüber dem Goethe-Institut. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten, Fahrkarten kosten 2,00 € und  sind am Automaten im Bus erhältlich. Bitte beachten SIe, dass die Automaten im Bus nur Münzen annehmen und kein Restgeld herausgeben!
Hier finden SIe den Fahrplan Bus 01X  und den Fahrplan Bus 01N (Nachtbus)
Anfahrt per Taxi: Direkt vor der Ankunftshalle gibt es einen Taxistand. Die Fahrt zum Goethe-Institut dauert je nach Verkehrsaufkommen ca. 20-30 Minuten, der Preis beträgt  20 €.
 
Bahnhof
Der Bahnhof befindet sich ca. 5 km entfernt im Westen der Stadt.
Anfahrt per Bus: Mit der Buslinie 8 in Richtung „IKEA“ erreicht man in 20-25 Minuten das Goethe-Institut (Haltestelle „Laografikó Mousío). Fahrkarten sind am Automaten im Bus erhältlich, ein Einzelfahrschein kostet 1,00 €. Bitte beachten SIe, dass die Automaten im Bus nur Münzen annehmen und kein Restgeld herausgeben!
Hier finden Sie den  Fahrplan Bus Nr. 8
Anfahrt per Taxi: Die Kosten für eine Taxifahrt vom Bahnhof zum Goethe-Institut betragen ca. 10 € je nach Verkehrsaufkommen.

Taxi:
taxiway
Tel.:+30 2310 866.866    

 

Anfahrt



Zugang mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Bus (vom Zentrum): Haltestelle „Laografiko Mousio“,
Bus Nr. 3Κ, 5, 6, 01X
Bus (ins Zentrum): Haltestelle „Laografiko Mousio“,
Bus Nr. 3Κ, 5, 6, 33, 39