Fortbildung in Ungarn

Online-Fortbildung Goethe-Institut e.V.
Unsere Lehrerfortbildungen sind immer KOSTENLOS und können im Rahmen der ungarischen Pflichtfortbildungen ANGERECHNET WERDEN.

Ab September 2021 bieten wir folgende Online-Fortbildung an:

Fortbildungen für Deutschlehrkärfte


Das Berufsbild des Sprachlehrers hat sich im Laufe der Jahre enorm verändert und weiterentwickelt. Die Anforderungen an die Lehrkräfte sind erheblich komplexer geworden und gehen zunehmend über die traditionellen didaktisch-methodischen Kompetenzen hinaus. So sind im Anspruchsprofil an den zeitgemäßen Lehrertyp zunehmend auch Qualitäten eines Coaches gefragt, der seinen Kursteilnehmer*innen nicht nur Wissen vermittelt, sondern diese auch dabei unterstützt mit geeigneten Techniken effizienter zu lernen, sich selbst besser zu motivieren oder ihr Sprachkönnen im eigenen Berufsalltag noch besser einsetzen zu können.
Im Workshop erfahren Sie, was es mit Lerncoaching und Sprachcoaching auf sich hat und lernen spannende Coaching-Techniken kennen, mit denen Sie Ihren Kursteilnehmer*innen noch bessere Lernerfolge ermöglichen.

Referentin
Réka Licht unterstützt seit über 20 Jahren mit großer Leidenschaft Menschen beim Erlernen der deutschen Sprache – als Sprachlehrerin, Entwicklerin von Sprachprüfungen, Prüferin sowie als Tutorin und Inhaberin der Online-Privatschule „DeutschTutor.com“. Als zertifizierter Learncoach hilft sie Deutschlerner*innen und Lehrkräften zudem den Lernprozess noch effizienter und erfolgreicher zu gestalten.

Termine
Die Fortbildung besteht aus zwei Sitzungen à 90 Minuten (4 UE). Zwischen den beiden Sitzungen bekommen Sie die Möglichkeit, die neuen Impulse in Ihrem eigenen Unterricht auszuprobieren. Für diese individuelle Erkundungsphase berechnen wir eine Unterrichtseinheit.
Wenn Sie an beiden Sitzungen teilnehmen, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung (5 UE).

22. September 2021, 16:00-17:30
6. Oktober 2021, 16:00-17:30

Der Kurs ist ausgebucht.

Anmeldung bis 17. September möglich, oder solange es noch freie Plätze gibt.
Aus technischen Gründen können maximal 14 Lehrkräfte teilnehmen.


In diesem Live-Online-Workshop nehmen wir ausgewählte Routinen des Unterrichtsalltags gemeinsam unter die Lupe: Zunächst wollen wir nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ die wiederkehrenden Aktivitäten in unserem Unterricht reflektieren. In einem weiteren Schritt entdecken wir gemeinsam verschiedene Unterrichtsrituale, die nicht nur Orientierung bieten oder bestimmte Arbeitsphasen einleiten, sondern auch Lehrkräfte entlasten. Routinisierte Handlungen sind deshalb unerlässliche Elemente des gelungenen Classroom Management und sind einfach aus der Methodenkiste von erfolgreichen Lehrkräften nicht wegzudenken.

Termine
Die Fortbildung besteht aus zwei Sitzungen à 90 Minuten (4 UE). Zwischen den beiden Sitzungen bekommen Sie die Möglichkeit, die neuen Impulse in Ihrem eigenen Unterricht auszuprobieren. Für diese individuelle Erkundungsphase berechnen wir eine Unterrichtseinheit. Wenn Sie an beiden Sitzungen teilnehmen, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung (5 UE).

30. September 2021 -  16:00- 17:30 Uhr via Big Blue Button (2 UE)
21. Oktober 2021 -  16:00- 17:30 Uhr via Big Blue Button (2 UE)
Anmeldung  
Referentin
Judit Szklenár ist Deutschlehrerin und Lehreraus- und Fortbildnerin mit langjährigen internationalen Erfahrungen. Seit vielen Jahren arbeitet sie mit dem Goethe-Institut weltweit zusammen und engagiert sich für einen lernerzentrierten und kooperativen modernen Fremdsprachenunterricht. Mit ihrem WebinarTeam KIT führt sie vielfältige didaktische Workshops durch und erstellt innovative Unterrichtsmaterialien.

Im heutigen Schul- und Berufsalltag sind Präsentationen so gut wie nicht wegzudenken: Lerninhalte werden nicht nur im Online- sondern auch im Präsenzunterricht häufig mit verschiedenen Präsentationen vermittelt, in der Lehrerkonferenz oder am Elternabend werden auch die aktuellen Themen nicht selten mit Folien hervorgehoben und zur Diskussion gestellt. In diesem zweiteiligen Live-Online-Workshop wollen wir Tipps und Tricks zu gelungenen Präsentationen liefern und gemeinsam die vielfältigen Möglichkeiten des digitalen Tools Genially entdecken. Ausgehend von Praxisbeispielen erleben wir, wie wir Lerninhalte „gut verdaulich“ und ansprechend aufbereiten können.

Termine
Die Fortbildung besteht aus zwei Sitzungen à 90 Minuten (4 UE). Zwischen den beiden Sitzungen bekommen Sie die Möglichkeit, die neuen Impulse in Ihrem eigenen Unterricht auszuprobieren. Für diese individuelle Erkundungsphase berechnen wir eine Unterrichtseinheit. Wenn Sie an beiden Sitzungen teilnehmen, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung (5 UE).

14. Oktober 2021, 16:00-17:30
4. November 2021, 16:00-17:30
Anmeldung
Referent
Dr. Sándor Trippó ist derzeit Beauftragter für Bildungskooperation Deutsch des Goethe-Instituts Budapest, vorher als Oberassistent in der Lehrer- und Übersetzerausbildung der Universität Debrecen tätig. Er promovierte über deutschsprachige Geschichtscomics und entwickelt aktuell didaktische Konzepte für die Arbeit mit visuellen Medien (Graphic Novels, Erklärvideos, Memes) im Fremdsprachenunterricht.

Fortbildungen für Lehrkräfte und Erzieher*innen der deutschen Minderheit


Bilder- und Kinderbücher können eine wichtige Rolle bei der authentischen Vermittlung der deutschen Sprache spielen. Die digitalisierten Varianten der Bücher bieten vielfache zusätzliche Möglichkeiten, verschiedene sprachliche Fertigkeiten und Kompetenzen zu fördern. Gemeinsam wollen wir diese am Beispiel von Onilo erkunden und ausprobieren, um sie dann sowohl im Klassenraum mit digitalen Whiteboards, beim Online-Unterricht als auch zum Weiterlernen für die Kinder zu Hause einzusetzen zu können.

Zielgruppe:
Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte an ungarndeutschen Bildungseinrichtungen, die in der Grundschule in den Klassenstufen 1-6 unterrichten.
 
Termin:  2. Oktober  (Samstag)
 
Die Fortbildung besteht aus 5 Unterrichtseinheiten (5UE). Wenn Sie an allen 5 UE  aktiv teilnehmen, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung über 5 UE und ihre Schule die Nutzung des Onilo-Onlineabonnements für ein Jahr.
 
Der Kurstag sieht wie folgt aus:
9:00-10:30 Uhr  (2UE)
10:30 -10:50 Kaffeepause
10:50-12:20 Uhr (2UE)
12:20-12:45 Mittagspause
12:45-13:30 Uhr (1UE)
 
Referentin:
Dorothee Lehr-Balló hat selbst viele Jahre als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache gearbeitet, bevor sie vor mehr als 10 Jahren begann, ihre methodischen Erfahrungen und Kompetenzen in der Lehrer*innenaus- und Fortbildung mit Kolleg*innen zu teilen. Einen wichtigen Aspekt ihrer Arbeit sieht sie darin, den Austausch unter Kolleg*innen aus Ungarn und weltweit anzuregen. Ihre Schwerpunkte liegen dabei sowohl im Primarbereich als auch in der Arbeit mit jugendlichen Lernenden.

Anmeldung Anmeldung bis 28. September möglich, oder solange es noch freie Plätze gibt.
Aus technischen Gründen können maximal 15 Lehrkräfte teilnehmen.

Hätten Sie Interesse an ähnlichen Fortbildungen, abonnieren Sie gerne unseren monatlichen Newsletter und erhalten Sie Informationen über unsere Angebote aus erster Hand.
Lesen Sie unseren aktuellen Newsletter hier.

Top