Fortbildung in Ungarn

Fortbildung in Ungarn Foto: Goethe-Institut/Anja Schwab

Montag, 3. Dezember
Thema: Eindrucksvolle Fotos – interessante Diskussionen
Material: Fotokarten. Bilder für einen kreativen Gebrauch des Deutschen (ELI)
Zielgruppe: Lehrer/innen der Klassenstufen 9-12

Dienstag, 4. Dezember
Thema: Spannende Themen auf Deutsch behandeln
Material: Digitale Kinderuni
Zielgruppe: Lehrer/innen der Klassenstufen 4-8

Die Veranstaltungen finden jeweils von 13.30 bis 17.30 Uhr im Goethe-Institut (1092 Budapest, Ráday utca 58., Veranstaltungssaal) statt und umfassen fünf Unterrichtseinheiten. Somit sind sie im Rahmen der ungarischen Pflichtfortbildungen anrechenbar.

Die Teilnahme ist kostenlos. Reisekosten können wir nicht erstatten. Die Teilnehmer bekommen das behandelte Material für ihre Schulen mit.

Anmeldung per E-Mail bei Adrienn Mészáros: adrienn.meszaros@goethe.de
Anmeldeschluss: 20. November 2018

Da die Teilnehmerzahl in den Fortbildungen begrenzt ist, kommen Sie bitte nur, wenn Sie eine schriftliche Zusage von uns erhalten haben. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben.
Bitte melden Sie sich nur für eine Veranstaltung an und beachten Sie, dass an den einzelnen Fortbildungen immer nur eine Person aus einer Schule teilnehmen kann.
 

Das Goethe-Institut Budapest hat im Sommer 2018 elf einwöchige Fortbildungskurse (30 UE) erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausschreibung für 2019 wird rechtzeitig erfolgen.

Bei Fragen wenden Sie sich an Dr. Edit Morvai:
edit.morvai@goethe.de

Top