Bibliothek Foto: Zoltán Kerekes © Goethe-Institut

Bibliothek

In unserer Bibliothek erwartet Sie ein für Ungarn einmaliger Bestand an deutschen Büchern und Medien, die über aktuelle Trends und zeitgenössische Themen aus Deutschland informieren.

Aktuelles - Rückgabe und Ausleihe von Medien

Die Bibliothek ist zur Zeit geschlossen. Die automatisch verlängerten Rückgabefristen laufen am 26. Mai ab. Sie können die Frist erneut selber unter Ihrem Bibliothekskonto verlängern, oder uns per E-Mail um Verlängerung bitten. Neben Sicherheitsmaßnahmen ist Rückgabe möglich, und ab dem 3. Juni können Sie Medienpaketen bei uns bestellen. Unsere aktuelle Informationen finden Sie hier.

Digitale Lektüreempfehlungen

Thematische Leselisten aus dem Angebot der Onleihe. Möchten auch Sie Anderen Ihre Lieblingsbücher empfehlen? Unsere Lektürelisten sind offen, Sie können Ihre Titel hinzufügen.


Rainer Werner Fassbinder hat mit seinem Schaffen die Film- und Theaterszene nachhaltig beeinflusst. Am 31. Mai wäre er 75 Jahre alt geworden. Unsere Onleihe bietet zahlreiche Medien zu seinem Leben und Werk:
 

Damit wir nicht das Gefühl haben, unsere Zeit zu vergeuden, sollten wir die Wochen und Monate – die wir mit sinnvollen jedoch unfreiwilligen Einschränkungen erdulden – unter den bestmöglichen Umständen gestalten und nach Wegen und Mitteln suchen, wie wir das Beste für unsere gemeinsamen Angelegenheiten erreichen können.
 
Lassen wir uns von Büchern der deutschsprachigen Literatur sowie von Arbeiten zeitgenössischer Denker inspirieren.
  Neu in der Onleihe zum Thema
Corona und wir – Denkanstöße für eine veränderte Welt
Bernd Ulrich: Alles wird anders – Das Zeitalter der Ökologie
Claus Leggewie: Jetzt! – Opposition, Protest, Widerstand

Fragen Sie sich auch, wie sich die Welt, wie wir sie kennen, nach der Pandemie verändern wird? Vertreter der deutschsprachigen Literatur haben uns schon vielerlei utopische und dystopische Szenarien aufgestellt. Hier sind einige Empfehlungen zum Thema:
 

Wollen Sie für ein paar Stunden die Wirklichkeit vergessen? Gute Unterhaltungsliteratur aus unserer digitalen Bibliothek:
 

Haben Sie Fragen zu den thematischen Lektürelisten? Möchten Sie neue Themen vorschlagen? Schreiben Sie uns!
 

Gezeichnetes Bild, 2 Personen sitzen nebeneinander, zwischen ihnen ein Radio, aus dem Geräusche kommen Tobias Schrank © Goethe-Institut

Zeit zuzuhören

Das Projekt „Zeit zuzuhören” bietet eine Sammlung von Geschichten – erzählt von Erzähler*innen aus allen Bereichen der Kunst, von überall auf der Welt. In der von dem Literaturvermittler Thomas Böhm kuratierten Reihe kommen unter anderem Herta Müller, T.C. Boyle, Ken Follett, Maja Lunde und Sofi Oksanen zu Wort.

Goethe on Demand © Filmgalerie 451

Goethe on Demand | Stream

Das Goethe-Institut hat in Zusammenarbeit mit der Filmgalerie 451 ein Programm namens Goethe on Demand mit einer kleinen, aber feinen Auswahl von Filmen zusammengestellt, das ab sofort bis zum 30. Juni 2020 kostenfrei weltweit online zur Verfügung steht. 

Onleihe - Filme © Goethe-Institut

Über 100 deutsche Filme online ansehen

Auf unserer eMedien Plattform, der Onleihe, stehen über 100 deutsche Filme – Klassiker und aktuelle Produktionen – kostenfrei zur Verfügung. Daneben e-Bücher, Audiobücher, e-Magazine und e-Zeitschriften sind ebenfalls kostenlos ausleihbar.

Unser Angebot

Ausleihe

Die Bibliothek ist öffentlich zugänglich und die Benutzung von Büchern und Medien in der Bibliothek ist kostenlos.

Onleihe

Die Onleihe ist ein digitales Angebot der Bibliothek des Goethe-Instituts Budapest für Ungarn, das Ihnen ermöglicht, digitale Medien auszuleihen.

Übersetzungs­förderung

Unser Übersetzungsförderungs-Programm unterstützt die Publikation von Büchern deutscher Autoren in eine andere Sprache.

Service für Bibliothekare

Veranstaltungen, Fachinformationen und Kooperationsangebote für Bibliothekare.

FRAUenTITÄT to go
Die Wanderausstellung des Goethe-Instituts nimmt die Thematik des hundertjährigen Frauenwahlrechts zum Ausgangspunkt, um durch Bücher, Alben und Magazine aktuelle Themen zur gesellschaftlichen Situation der Frauen im deutschen und europäischen Alltag sowie in Kultur und Politik anzusprechen. FRAUenTITÄT TO GO

Literatur, Kunst

Aktuelles

FRAUenTITÄT Foto: Kata Geibl © Goethe-Institut Budapest

Frauentität

In diesem Webdossier erfahren Sie mehr über aktuellen Themen, die eine Gleichberechtigung der Geschlechter hinterfragen.

Bücher, über die man spricht © Goethe-Institut

Bücher, über die man spricht

Neuerscheinungen auf dem deutschen Buchmarkt, vorgestellt durch Rezensionen aus der deutschsprachigen Presse. Die Rezensionen finden Sie jetzt auch in ungarischer Sprache.

Fordítás: Kultúrák találkozása Fotó: Loredana La Rocca | © Goethe-Institut

Übersetzen als Kulturaustausch

Deutschsprachige Bücher in ungarischer Übersetzung.

Klartexte, Grafik: Kristóf Ducki © Goethe-Institut Ungarn

#Klartexte

Das Goethe-Institut Ungarn hat gemeinsam mit den Goethe-Instituten in Polen und Tschechien ein Projekt gestartet, um Medienbenutzer dabei zu unterstützen, Nachrichten richtig einzuschätzen

Top