FEM 2022

FEM 2022 Grafik: Petra Lilla Marjai

Weder Muse noch Modell – deutsch-französische Kooperation über Künstlerinnen und feministische Kunst gefördert von Deutsch-Französischen Kulturfonds

FEM 2022 Veranstaltungen

In der allgemeinen Wahrnehmung ist der Künstler der schaffende Mann, während die Frau seine Muse oder sein Modell ist. Die Darstellungen sind immer noch weitgehend durch den "männlichen Blick" geprägt, Frauen haben es nach wie vor schwer, sich auf dem zeitgenössischen Kunstmarkt durchzusetzen. Das Goethe-Institut und das Institut Français stellen daher in diesem Jahr Künstlerinnen und feministische Kunst in den Mittelpunkt ihrer Projekte, die vom Elysee-Fond unterstützt sind. Das Thema wird binnen diesem Jahr im Rahmen von Filmvorführungen, Workshops und Diskussionen behandelt.



FEM 2022 Weder Muse noch Modell Goethe-Institut Budapest

Hautnah


Magazin







Weitere Projekte zum Thema




Filme, Bücher, Musik


Deutsch-Französischer Kulturfond Deutsch-Französischer Kulturfond




 

Top