Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Falling Walls Lab Mexico 2021
Wir suchen Dich!

Wir suchen die nächste Generation von Innovatoren, Pionieren, Gestaltern und Visionären!
Beteilige dich mit deiner innovativen Idee am nächsten Falling Walls Lab Mexico 2021.
Die Deadline wurde bis 31. Juli verlängert!



LAB21_Poster_Mexico_20210503

Gemeinsam mit dem DAAD und der Deutschen Botschaft in Mexiko lädt das Goethe-Institut Mexiko herzlich zum diesjährigen Falling Walls Lab Mexico ein. Am 16. August 2021 präsentieren 20 junge Forscher*Innen, Unternehmer*Innen und Akademiker*Innen ihre innovativsten Ideen, Initiativen und Geschäftsmodelle aller Disziplinen. Die Teilnehmenden haben jeweils drei Minuten Zeit, ihre innovative Idee vorzustellen und sich den kritischen Fragen der Expertenjury zu stellen. Ein spannender Wettbewerb, der dem Austausch neuer Ideen gewidmet ist und dessen Gewinn mit einem spannenden Preis belohnt wird: Wer das Falling Walls Lab in Mexiko gewinnt, qualifiziert sich für die Teilnahme am weltweiten Finale des Falling Walls Labs und darf zudem an der Falling Walls Konferenz teilnehmen. Vor Ort oder virtuelle wird sich im Laufe des Jahres entscheiden.
 
Das Falling Walls Lab 2021 findet weltweit in zahlreichen Ländern statt. Insgesamt qualifizieren sich 100 Bewerber*Innen für das Finale in Berlin. Das Ziel des Falling Walls Labs ist es, wissenschaftliche und unternehmerische Innovationen sowie den Austausch zwischen jungen Studierenden und Fachleuten aus verschiedenen Fachbereichen zu fördern. Das Falling Walls Lab Mexiko ist eine Veranstaltung, die vom Goethe-Institut Mexiko, dem DAAD und der Deutschen Botschaft in Mexiko organisiert und von der Falling Walls Foundation unterstützt wird.

Über die Falling Walls Foundation

Falling Walls ist eine gemeinnützige Organisation, die die Debatte über Forschung und Innovation sowie die Verbreitung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse für ein breiteres Publikum aller Gesellschaftsbereiche fördert. Sie organisiert die Falling Walls Konferenz, ein jährliches Treffen von Wissenschaftler*Innen, Unternehmer*Innen, Student*Innen, Forscher*Innen und Akademiker*Innen aus mehr als 75 Ländern mit einer Vision für die Zukunft. Jedes Jahr am 9. November präsentieren 20 der weltweit führenden Wissenschaftler*Innen ihre neuesten Forschungsergebnisse innerhalb von jeweils 15 Minuten. Falling Walls wird unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Robert Bosch Stiftung, dem Wirtschaftsministerium des Berliner Senats und zahlreichen weiteren renommierten akademischen Einrichtungen sowie verschiedenen Stiftungen und Unternehmen.
Top