Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Kulturförderung

Das Goethe-Institut öffnet mit seinen weltweiten Residenzprogrammen einen Raum für neue Perspektiven, in dem Künstler*innen und Kulturschaffende frei von ökonomischem Druck ihren Projekten nachgehen und nachhaltige Kontakte aufbauen und vertiefen können.

In Mexiko bietet das Goethe-Institut zwei spannende Residenzprogramme in den Bereichen Fotografie und Film an. Darüber hinaus gibt es regelmäßig weitere Ausschreibungen und Förderprogramme. 

Residenzprogramme in Mexiko

Filmresidenz Mexiko Foto: Getty Images

Artist-in-Residence Programm Berlin - Guanajuato 24/7

Das Artist-in-Residence Programm Berlin - Guanajuato 24/7 ermöglicht einer/einem Filmschaffenden aus Deutschland, für zwei Monate in Guanajuato (Mexiko) zu leben und zu arbeiten. Hier bekommt der/die Künstler/in die einmalige Möglichkeit, ein Projekt zu entwickeln und die mexikanische Filmbranche kennenzulernen.

Relaciones Inesperadas

Fotografie-Residenz in Tijuana – Mexiko

Das Goethe-Institut Mexiko führt in Zusammenarbeit mit der Künstlerorganisation Relaciones Inesperadas in Tijuana ein Residenzprogramm durch, das sich an Künstlerinnen und Künstler richtet, die mit Fotografie arbeiten und ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Deutschland haben.

weitere Ausschreibungen & Förderprogramme

artbits teaser MX

Ausschreibung
#artbits - Workshop für Street Artists in Mexiko

Im Rahmen des Projekts #artbits lädt das Goethe-Institut euch zu einem künstlerischen und interkulturellen Austausch ein. Gemeinsam mit der deutschen Street Art Künstlerin Hera und der mexikanischen Künstlerin Paola Delfín könnt ihr ein eigenes Projekt kreieren.

Falling Walls Lab Headliner © Falling Walls Lab

Falling Walls Lab Mexiko

Junge Akademiker*innen erhalten die Möglichkeit, ihre Forschungsmodelle, Initiativen oder Unternehmen innerhalb einer Zeitspanne von 3 Minuten vor einer Jury aus Wissenschaftler*Innen und erfahrenen Akademiker*Innen, Wirtschafts- und Politikexpert*Innen zu präsentieren. Die drei Gewinner*Innen erhalten einen Geldpreis.

Campus Latino Teaser

Campus Latino

Geschichten aus Zentralamerika und der Karibik auf die Leinwand bringen:
Nichts ist spannender als die Wirklichkeit. Unter diesem Grundsatz läuft das Trainingsprogramm für junge Dokumentarfilmer_innen, „Campus Latino“. 

Top