Flash ACT - Arte, Ciencia y Tecnología

Flash ACT 2022 © Flash ACT 2022

Flash ACT ist ein virtuelles Projekt, korrdiniert von Goethe-Institut Mexiko, der Französischen Botschaft in Mexiko - Institut Français D'Amérique Latine (IFAL), dem Kulturzentrum Spaniens in Mexiko und der Delegation der Europäischen Union in Mexiko und in Zusammenarbeit mit dem lokalen Partner Colectivo Mermelada de Juegos stattfindet.

Flash ACT bietet eine Plattform, die den Dialog zwischen den Disziplinen fördert, die Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnisse unterstützt und durch Kunst und technologische Innovation Ideen entwickelt, die das Umweltbewusstsein fördern. Flash ACT ist ein umfangreiches, fuer alle zugängliches und kostenloses Programm, das überwiegend online stattfindet.

Diejenigen, die an einer Teilnahme interessiert sind und Erfahrung in den Bereichen Kunst, Wissenschaft und/oder Technologie haben, laden wir ein, sich über das Programm zu informieren und sich Flash ACT anzuschließen, das dieses Jahr unter dem Motto 2022: "Die Ethik der Erde" steht. 

Die Ausschreibung läuft vom 28. März bis zum 19. April 2022.

Offizielle Website Flash ACT

Flash ACT ist in folgende Phasen unterteilt:

1) Flash ACT Lab48 (5. bis 8. Mai)
Während eines intensiven und unterhaltsamen Wochenendes (48h ohne Unterbrechung) arbeiten die Teams an der Entwicklung ihres Projektes. Eine internationale Jury wählt 5 Finalistenprojekte für die zweite Phase aus.

2) Flash ACT Encounters (4. und 5.; 25. und 26. Juni)
Die Finalisten-Teams nehmen an zwei weiteren Treffen teil, um ihre jeweiligen Projekte fertigzustellen. Während dieser Zeit nehmen sie an Workshops und Mentoring-Sitzungen mit Expert*innen aus Kunst, Wissenschaft und Technologie teil.

3) Flash ACT Festival (9. Juli)
Die Finalisten-Teams präsentieren das Ergebnis ihrer Arbeit vor einer internationalen Jury in einem virtuellen Event. Das Gewinnerteam hat die Möglichkeit, sein Projekt auf einem nationalen oder internationalen Online-Festival zu vorzustellen.

Zur Ausschreibung

Partner und Organisatoren

Das Goethe-Institut ist die weltweite Kulturinstitution der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit.
 
Unter der Schirmherrschaft der französischen Botschaft in Mexiko setzt das Institut français d'Amérique latine die französische kulturelle Zusammenarbeit und Aktion in Mexiko um, insbesondere in den Bereichen der französischen Sprache, der sprachlichen und pädagogischen Zusammenarbeit, der Hochschul- und Forschungskooperation, der wissenschaftlichen Zusammenarbeit und der technischen Zusammenarbeit sowie bei der Verbreitung verschiedener kultureller Aktivitäten.
 
Das Kulturzentrum Spaniens in Mexiko ist eine Plattform für innovative, offene und inklusive multidisziplinäre Kulturförderung und Kooperation, die das Beste der spanischen Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft und Wissenschaft in Mexiko präsentiert. Es ist Teil der spanischen Agentur für internationale Entwicklungszusammenarbeit (AECID) und eines Netzwerks für Kultur im Ausland mit 13 Kulturzentren, 6 assoziierten Zentren und mehr als 100 Botschaften, die Aktivitäten in der ganzen Welt durchführen.

Die Delegation der Europäischen Union in Mexiko vertritt offiziell die Europäische Union (EU) in Mexiko. Ihre Aufgabe ist es, die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen sowie die Zusammenarbeit zwischen Mexiko und der EU zu fördern. Beide Parteien unterhalten umfangreiche bilaterale Beziehungen, die sich auch auf den kulturellen Bereich erstrecken. Kooperationsmaßnahmen, Austausch und Dialoge sind wichtige Instrumente zur Stärkung der kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Regionen.

Mermelada de Juegos ist eine Initiative für die Koexistenz in der Spielkultur, die den Dialog und Experimentieren rund um die Spiele- und Unterhaltungsindustrie in Mexiko fördern. Ihr Ziel ist, verschiedene Arten von Spielen zu fördern, Spiele zu entwickeln und die bei Veranstaltungen entwickelten Spiele zu verbreiten. Sie versuchen auch, Gemeinschaften und Spieleentwickler zu unterstützen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um ihre Arbeit zugänglich zu machen.

Zurück