Von Caligari zu...

Von Caligari zu ... © Goethe-Institut

Das Kabinett, unsere Container-Installation rund um den Stummfilmklassiker Das Cabinet des Dr. Caligari, zog in den drei Premierenwochen am Nowy Teatr fast 3000 Besucher an. Nun wandert das Kabinett über Breslau in diesem Herbst weiter nach Krakau. Sein Thema bleibt uns aber auch in Warschau treu. Von Caligari zu… ist der Titel unseres Herbstprogramms. Schon wer von Siegfried Kracauers berühmter Studie Von Caligari zu Hitler bloß den Titel kennt, versteht die These. Im Caligari-Film glaubte Kracauer die Symbolszene für Hitlers Verführung der Massen zu erkennen. Wir beschäftigen uns in diesem Herbst mit Kultur und Politik der Weimarer Republik. Unter anderem präsentieren wir den restaurierten Caligari-Film von 1920 im Kontext von Kracauers Buch, es gibt aber auch die erste Staffel der vielgelobten Fernsehserie Babylon Berlin zu sehen. Außerdem gehen wir mit unseren Partnern und Gästen der Frage nach, welche politischen und künstlerischen Strategien sich aus der Weimarer Erfahrung für heute ergeben. Von Siegfried Kracauer, dem großen deutschen Filmhistoriker und Kulturtheoretiker, der 1966 im amerikanischen Exil starb, stammen diesmal auch die Essaytexte in diesem Heft.
Christoph Bartmann
Institutsleiter