Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)


CLOSING: Das schweigende Klassenzimmer

© Studiocanal GmbH Julia Terjung
© Studiocanal GmbH Julia Terjung

Sonntag, 4. November 2018, 19 Uhr

Deutschland, 2017, 111 Min., Regie: Lars Kraume, Drehbuch: Lars Kraume (adapted from the book by Dietrich Garstka), Cast: Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Lena Klenke, Jonas Dassler, Ronald Zehrfeld, Florian Lukas, Jördis Triebel, Michael Gwisdek, Burghart Klaußner, Verleih: Studiocanal

  • Bavarian Film Prize 2017 (Best Newcomer Actor: Jonas Dassler)
Ein voranstehender Empfang findet ab 18:15 Uhr statt.
Eine Diskussion mit Produzentin Miriam Düssel, moderiert von Sky Sitney, findet nach der Vorführung statt.


1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochenschau aufwühlende Bilder vom Aufstand in Budapest. Zurück in Stalinstadt, einer der Vorzeige-Arbeitersiedlungen der DDR, entsteht die Idee, im Unterricht eine Schweigeminute für die Opfer des ungarischen Freiheitskampfes abzuhalten. Mit den kleinen und großen Reaktionen, die ihre Solidaritätsbekundung auslöst, haben weder die Jungen noch ihre Eltern oder die Schulleitung gerechnet. Während der Rektor versucht, den Vorfall als jugendlichen Unfug abzutun und intern zu regeln, geraten die Schüler in die politischen Mühlen eines Staates, der ein Exempel statuieren will. Der Volksbildungsminister verurteilt die Aktion als konterrevolutionären Akt und verlangt von ihnen, den Rädelsführer zu benennen. Die Schüler werden vor eine Entscheidung gestellt, die dramatische Folgen für ihre Zukunft hat.

Lars Kraume wurde 1973 in Chieri / Italien geboren und wuchs in Frankfurt am Main auf. Er arbeitete als freiberuflicher Fotograf, bevor er sich 1994 an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin (dffb) einschrieb. Seitdem arbeitet er als Regisseur, Autor und Produzent. Neben zahlreichen Folgen der Fernsehserie Tatort gehören zu seinen Filmen: Dunckel (1998), Der Mörder meiner Mütter (TV, 1999), Viktor Vogel - Commercial Man (2001), Kismet (2002), Keine Lieder über Liebe (2005) ), Der Elefant (Fernsehserie, 2005), Guten Morgen, Herr Grothe (TV, 2007), Die kommenden Tage (2010), Meine Schwestern (2011), Familienfest (2015), Der Staat gegen Fritz Bauer (2015), Terror – Ihr Urteil (TV, 2016) und Das schweigende Klassenzimmer (2018).
 

Zurück zur Übersichtsseite Film|Neu 2018

Top